• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Fremdkörpergefühl nach Sand im Auge - nur bestimmte Blickrichtung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fremdkörpergefühl nach Sand im Auge - nur bestimmte Blickrichtung

    Liebe Community,

    vor kurzem fiel mir beim Beachvolleyballspielen etwas Sand ins rechte Auge. Nach dem ich dieses mehrfach ausgespült habe, schien aber ein Fremdkörpergefühl zu bleiben. Dieses habe ich jedoch nur, wenn ich das Auge schließe und im geschlossenen Zustand nach links oben schaue. Es ist einfach nichts im Auge zu erkennen. Keine Rötung. Kein Dreck. Und ich spüre keinen Schmerz. Es ist einfach nur unangenehm.

    Was könnte das sein? Geht das von alleine weg? Muss ich zum Arzt?

    VIELEN DANK VORAB!


  • Re: Fremdkörpergefühl nach Sand im Auge - nur bestimmte Blickrichtung

    Wenn deutliche Rötung hinzukommt oder auf dem betroffenen Auge die Sehschärfe deutlich abnimmt oder wenn die Beschwerden 1-2 Tage nach dem Auftreten nicht besser geworden sind, dann zum Arzt. Es könnte sich um einen Oberflächendefekt der Hornhaut handeln. Deshalb auch keine Kontaktlinsen tragen (im betroffenen Auge).

    Kommentar


    • Re: Fremdkörpergefühl nach Sand im Auge - nur bestimmte Blickrichtung

      Guten Tag, Blicki89,
      es kann sein, dass die Oberfläche der Hornhaut ganz leicht aufgerauht wurde durch den Sand. Dann fühlt sich die Hornhaut an, als sei noch ein Fremdkörper im Auge. Die Beschwerden müssten aber nah 1-2 Tagen verschwunden sein. Sie können auch zunächst pflegende Augensalbe (z.B. Corneregel oder Bepanthen) versuchen. Wenn die Beschwerden nicht verschwinden, rate ich zu einer Kontrolle beim Augenarzt.
      Mit freundlichen Grüßen, Priv.-Doz. Dr. med. A. Liekfeld

      Kommentar