• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hilfe trockene augen und rötungen nix hilft und auch keine Tränen mehr!!

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hilfe trockene augen und rötungen nix hilft und auch keine Tränen mehr!!

    Hallo zusammen,
    seit ca. 1 Woche leide ich unter extrem trockenen augen mit jucken und rötungen. war auch schon beim augenarzt, dieser hat nur kurz geschaut und meinte, ja sie haben trockene augen und mir diese evotears und für die nacht vita-pos verschrieben.
    leider habe ich bis heute nach 10 TAgen immer noch keine Besserung gesehen, ich war am Samstag auch in der Notaufnahme unseres KRankenhauses weil ich die schmerzen nicht mehr ertragen konnte. DIeser Augenarzt hat mir dann floxal verschrieben, es ist seitdem ganz bissel besser aber dennoch immer noch rote und juckende augen. Ich bin total verzweifelt. Ich muss dazu sagen, daß ich auch jahrelanger kontaktlinsenträger war aber ich denke das hier hat nix damit zu tun, da ich seit 1 MOnat auf brille umgestiegen bin.
    Wenn ich weine kommen auch keine tränen raus. also ist mein auge total staubtrocken. ich hatte sowas noch nie gehabt, das kam von heute auf morgen. was soll ich nur machen, tropfe schon die ganze zeit mit evotears auch die ganze reihe von hylo habe ich bereits durch, ohne besserung. ist es denn möglich, daß mein tränenkanal verstopft ist? Wer kann dies rausfinden? Beim HNO war ich auch schon aber der hat auch nix gefunden, er meinte nur ich solle evtl. meinen nasennebenhöhlen röntgen lassen. Habt ihr denn eine Idee was ich noch machen kann oder wo ich noch gehen soll? So macht das Leben keinen Spaß mehr immer mit roten augen durch die GEgend zu laufen als Frau. Wodurch kommt es daß ich auch keine Tränen mehr habe? Danke für eure Hilfe.


  • Re: Hilfe trockene augen und rötungen nix hilft und auch keine Tränen mehr!!

    Hallo zusammen,
    seit ca. 1 Woche leide ich unter extrem trockenen augen mit jucken und rötungen. war auch schon beim augenarzt, dieser hat nur kurz geschaut und meinte, ja sie haben trockene augen und mir diese evotears und für die nacht vita-pos verschrieben.
    leider habe ich bis heute nach 10 TAgen immer noch keine Besserung gesehen, ich war am Samstag auch in der Notaufnahme unseres KRankenhauses weil ich die schmerzen nicht mehr ertragen konnte. DIeser Augenarzt hat mir dann floxal verschrieben, es ist seitdem ganz bissel besser aber dennoch immer noch rote und juckende augen. Ich bin total verzweifelt. Ich muss dazu sagen, daß ich auch jahrelanger kontaktlinsenträger war aber ich denke das hier hat nix damit zu tun, da ich seit 1 MOnat auf brille umgestiegen bin.
    Wenn ich weine kommen auch keine tränen raus. also ist mein auge total staubtrocken. ich hatte sowas noch nie gehabt, das kam von heute auf morgen. was soll ich nur machen, tropfe schon die ganze zeit mit evotears auch die ganze reihe von hylo habe ich bereits durch, ohne besserung. ist es denn möglich, daß mein tränenkanal verstopft ist? Wer kann dies rausfinden? Beim HNO war ich auch schon aber der hat auch nix gefunden, er meinte nur ich solle evtl. meinen nasennebenhöhlen röntgen lassen. Habt ihr denn eine Idee was ich noch machen kann oder wo ich noch gehen soll? So macht das Leben keinen Spaß mehr immer mit roten augen durch die GEgend zu laufen als Frau. Wodurch kommt es daß ich auch keine Tränen mehr habe? Danke für eure Hilfe.
    ich muss auch dazu sagen, daß ich leider zuwenig trinke. helfen denn diese omega 3 fettsäure kapseln? habe gelesen daß diese sehr helfen.

    Kommentar


    • Re: Hilfe trockene augen und rötungen nix hilft und auch keine Tränen mehr!!

      Hallo Olgachen. Es tut mir Leid das du diesem Teufelakreis steckst. Mir und vielen gehts genauso. Ich würde Sie gerne per Whatsapp anrufen um mögliche Therapien und Konsequenzen zu besprechen da ich in diesem Gebiet erfahren bin. (Bin 19Jahre alt) MFG

      Kommentar


      • Re: Hilfe trockene augen und rötungen nix hilft und auch keine Tränen mehr!!

        Achso hier kann ich nicht schreiben weil icht nicht auf mein Hand gucken kann mit trockenen Augen geht das nicht

        Kommentar



        • Re: Hilfe trockene augen und rötungen nix hilft und auch keine Tränen mehr!!

          Handy*, ausversehen falsch geschrieben

          Kommentar


          • Re: Hilfe trockene augen und rötungen nix hilft und auch keine Tränen mehr!!

            Hast du denn auch eine trockene Nase und oder Mund? Dann könnte man mal auf Rheuma bzw sjögren testen.

            desweiteren würde ich dir auf jeden Fall Fall empfehlen in eine uni augenklinik zu gehen.

            und wenn du wirklich totale Trockenheit hast, hast du schirmer oder tbut Werte an der hand?

            dann kommst mit evotears nirgends hin dann brauchst du schon dicke gel artige Tropfen. wässrige Tropfen würden in dem fall auch nur eher zusätzlich zu den dicken Tropfen eventuell was bringen.

            Kommentar


            • Re: Hilfe trockene augen und rötungen nix hilft und auch keine Tränen mehr!!

              vergessen omega 3 kann helfen, sagen die einen so die anderen so. Jedenfalls schaden sie nicht und ein Versuch ist es wert.

              Kommentar



              • Re: Hilfe trockene augen und rötungen nix hilft und auch keine Tränen mehr!!

                ok überlesen das du hylo durch hast. Auch die dicksten hylo gel? Alles andere macht aus der Reihe nicht viel Sinn wenn wie gesagt nix mehr an Flüssigkeit da is.

                Kommentar


                • Re: Hilfe trockene augen und rötungen nix hilft und auch keine Tränen mehr!!

                  hallo zusammen, habe jetzt die bepanthen augentropfen versucht und ich muss sagen, die augen sehen etwas besser aus. alles andere hat leider nicht viel geholfen. heute morgen waren meine augen sogar mit tränen befüllt oh wunder. ichhoffe es gibt sich. nein schirmer test wurde bei mir nicht gemacht, auch nicht mit spaltenlampe, wahrscheinlich ist es wohl nicht die totale trockenheit bei mir, mein mund und und alles andere sind nicht trocken, nur die augen. sowas hat ich noch nie vorher gehabt. ichhoffe das war nur vorübergehend und hoffe, daß meine augen bald wieder tränenreich werden. meine schwägerin arbeitet im ausland in einer apotheke sie hat mir gesagt, die systane tropfen sind auch gut für trockene augen . also mir haben die bepanthen bisher gut geholfen, das rote ist fast weg.

                  Kommentar


                  • Re: Hilfe trockene augen und rötungen nix hilft und auch keine Tränen mehr!!

                    hallo zusammen, habe jetzt die bepanthen augentropfen versucht und ich muss sagen, die augen sehen etwas besser aus. alles andere hat leider nicht viel geholfen. heute morgen waren meine augen sogar mit tränen befüllt oh wunder. ichhoffe es gibt sich. nein schirmer test wurde bei mir nicht gemacht, auch nicht mit spaltenlampe, wahrscheinlich ist es wohl nicht die totale trockenheit bei mir, mein mund und und alles andere sind nicht trocken, nur die augen. sowas hat ich noch nie vorher gehabt. ichhoffe das war nur vorübergehend und hoffe, daß meine augen bald wieder tränenreich werden. meine schwägerin arbeitet im ausland in einer apotheke sie hat mir gesagt, die systane tropfen sind auch gut für trockene augen . also mir haben die bepanthen bisher gut geholfen, das rote ist fast weg.

                    Kommentar



                    • Re: Hilfe trockene augen und rötungen nix hilft und auch keine Tränen mehr!!

                      die augen fühlen sich auch nciht mehr so trocken an, hoffe diese Phase ist nur vorübergehend. bepanthen sind sehr gut. nachts verwende ich vita-pos augensalbe, die hilft auch sehr gut.
                      es kann bei mri sein, daß mein auge auch allergisch reagiert hat, da ich viele verschiedene tropfen aufgeschrieben bekam erst vom augenarzt, dann von der augenklinik wo ich samstag war, ich denke auf einige dieser tropfen habe ich sehr allergisch reagiert deswegen waren meine augen sehr gerötet. heute alles weiss. ich hoffe das wird wieder wie vorher.

                      Kommentar


                      • Re: Hilfe trockene augen und rötungen nix hilft und auch keine Tränen mehr!!

                        Olgachen ich würde Sie gerne über Whatsapp kontaktieren. Das sieht bei Ihnen chronisch aus ich würde ihnen gerne allerlei Tipps und Hilfe geben. Bin 19 Jahre alt, leide unter sehr trockenen Augen. MFG

                        Kommentar


                        • Re: Hilfe trockene augen und rötungen nix hilft und auch keine Tränen mehr!!

                          Guten Morgen, Olgachen,
                          insgesamt hört sich Ihre Verlauf ja positiv an. Wie steht es inzwischen? Übrigens: Den Nachweis, ob der Tränenkanal verstopft ist oder nicht, kann man relativ einfach durch eine Spülung der Tränenwege durch den Augenarzt feststellen...
                          Mit freundlichen Grüßen, Priv.-Doz. Dr. med. A. Liekfeld

                          Kommentar


                          • Re: Hilfe trockene augen und rötungen nix hilft und auch keine Tränen mehr!!

                            Guten Morgen, Olgachen,
                            insgesamt hört sich Ihre Verlauf ja positiv an. Wie steht es inzwischen? Übrigens: Den Nachweis, ob der Tränenkanal verstopft ist oder nicht, kann man relativ einfach durch eine Spülung der Tränenwege durch den Augenarzt feststellen...
                            Mit freundlichen Grüßen, Priv.-Doz. Dr. med. A. Liekfeld
                            Guten morgen Frau Dr. Liekfeld, es sieht eigentlich ganz gut aus mit diesen Bepanthen augentropfen, mein Auge ist nicht mehr so gerötet und trocken wie vorher. Haben Sie evtl. eine Ahnung woher es gekommen ist? Ich hatte vorher nie PRobleme mit trockenen Augen, bin seit 20 Jahren Kontaktlinsenträger (weiche). Werde ich in Zukunft keine Kontaktlinsen mehr tragen dürfen? (mein Augenarzt meinte vorerst nicht bis sich das Auge beruhigt hat, danach sollte ich mir die richtigen anpassen lassen aber diese nicht zu lange tragen, der andere Augenarzt im KLinikum (Notaufnahme) meinte, ich sollte nie wieder Kontaktlinsen tragen??? Ich weiss gar nicht mehr was ich glauben soll?? Ich muss dazu sagen, daß mein Augenarzt etwas älter ist und der aus dem KLinikum ein sehr junger Arzt war.

                            Kommentar


                            • Re: Hilfe trockene augen und rötungen nix hilft und auch keine Tränen mehr!!

                              Olgachen ich würde Sie gerne über Whatsapp kontaktieren. Das sieht bei Ihnen chronisch aus ich würde ihnen gerne allerlei Tipps und Hilfe geben. Bin 19 Jahre alt, leide unter sehr trockenen Augen. MFG
                              Hallo, sicher das es chronisch ist? Hatte vorher nie PRobleme mit trockenen Augen. Momentan sieht es gut aus mit meinen Augen. Habe Sie das PRoblem denn in den Griff bekommen??

                              Kommentar


                              • Re: Hilfe trockene augen und rötungen nix hilft und auch keine Tränen mehr!!

                                Guten Tag, Olgachen,
                                ich würde eher grundsätzlich von Kontaktlinsen abraten. Und wenn Sie wieder einen Versuch starten, sollte er augenärztlich begleitet werden. Es ist nicht selten, dass plötzlich Kontaktlinsen nicht mehr vertragen werden. Das kann mit hormonellen Umstellungen, dem Alterungsprozess und Umweltbedingungen zusammenhängen...
                                Mit freundlichen Grüßen, Priv.-Doz. Dr. med. A. Liekfeld

                                Kommentar


                                • Re: Hilfe trockene augen und rötungen nix hilft und auch keine Tränen mehr!!

                                  Ich möchte hier etwas ganz klar verdeutlichen. Olgachen meiner Meinung nach sind ihre trockenen Augen auf die langjährige Kontaktlinsentragen zurückzuführen. Viele Augenärzte sehen die Gefahr nicht dahinter. Kontaktlinsen, vorallem weiche, zerstören mit der Zeit (< 10 Jahren) die Meibomdrüsen. Dies geschieht durch jeden Lidschlag, dabei werden insbesondere ein grosser Zahl der Meibomsdrüsen die sich zentral in den Augenlidern befinden verkürzt und kaputt gemacht. Damit erst einmal ein Teufelskreis in Gang gesetzt werden kann, müssen natürlich weitere Faktoren eintreten. Wahrscheinlich haben die Kontaktlinsen die sie getragen haben ihren Tränenfilm jedesmal aufgesaugt wie ein Schwamm. Des Weiteren könnten auch Entzündungsreaktionen zustande kommen. Durch ein solches Wirkungsgefüge kann ein total trockenes Auge enstehen, die durch eine Meibomdrüsendysfunktion hervorgeruft wird und im Anschluss andere Drüsen die für den Tränenfilm signifikant sind, Becherzellen sondern Muzine aus und die wässrige Schicht wird durch die Tränendrüsen abgesondert , gestört bzw. kaputt gemacht werden. Es ist ein sehr kompliziertes System
                                  der tränenfilm ist extrem schwierig aufgebaut durch unterschiedliche drüsen und wenn einmal einer dieser komponenten zugrunse gehen werden auch andere beeinflusst und es ensteht ein teufelskreis der sehr schwer bzw. Nicht zu stoppen ist. Deshalb sollten Augenärzte kontaktlinsen gegenüber sehr kritisch stehen.

                                  Kommentar


                                  • Re: Hilfe trockene augen und rötungen nix hilft und auch keine Tränen mehr!!

                                    Zugrunde gehen*

                                    Kommentar


                                    • Re: Hilfe trockene augen und rötungen nix hilft und auch keine Tränen mehr!!

                                      Guten Tag, Oguz111,
                                      herzlichen Dank für den Hinweis. Grundsätzlich haben Sie Recht. Vor allem weiche Kontaktlinsen werden von Augenärzten durchaus meistens kritisch bewertet (die meisten Patienten lassen sich hinsichtlich Kontaktlinsen nicht vom Augenarzt, sondern vorm Optiker oder gar nicht beraten und bestellen sogar Kontaktlinsen online - das ist natürlich gar nicht zu empfehlen!). Dennoch würde ich die Kontaktlinsen nicht komplett verteufeln, aber eine regelmäßige Kontrolle der Augen (natürlich auch des Tränenfilms und der Meibomdrüsen und Lidränder) empfehlen. Dann kann ggf. früh genug das Kontaktlinsen-Tragen eingeschränkt oder beendet werden.
                                      Mit freundlichen Grüßen, Priv.-Doz. Dr. med. A. Liekfeld

                                      Kommentar


                                      • Re: Hilfe trockene augen und rötungen nix hilft und auch keine Tränen mehr!!

                                        hallo oguz111,
                                        also mit dem Lidrand habe ich keine Probleme. Es kann aber auch sein, daß ich irgendeine allergie habe, ich denke das wird schon, augen sehen schon besser aus, ich gehe jetzt nächste woche zu einem anderen augenarzt und lasse mich da mal beraten, was er so sagt. bei mir wurde nix gemacht auch keine messung des tränenfilms etc. normal macht man das ja wenn der arzt sieht das das auge sehr trocken ist.

                                        diese meibomdrüsen werden die denn wieder oder kann man da nix machen?

                                        das einzige was mich an der ganzen geschichte nervt, sind die roten augengefäße. werde eh jetzt brille tragen, ich denke kontaktlinsen dann vielleicht nur wenn ich mal weggehen oder so.

                                        was kann man denn noch gegen trockene augen tun?

                                        Kommentar


                                        • Re: Hilfe trockene augen und rötungen nix hilft und auch keine Tränen mehr!!

                                          Guten Morgen, Olgachen,
                                          wenn die Meibomdrüsen grundsätzlich noch funktionieren/ vorhanden sind (das kann der Augenarzt beurteilen), kann man die Funktion verbessern/ aktivieren durch konsequente "Lidrandpflege".
                                          Ansonsten ist die Zuführung von "Fetten" durch die Nahrung/ Nahrungsergänzungsmittel möglich, z.B. Omega-3-Fettsäuren oder Leinöl (gibt es jeweils als Kapseln).
                                          mf

                                          Kommentar


                                          • Re: Hilfe trockene augen und rötungen nix hilft und auch keine Tränen mehr!!

                                            frau Liekfeld Hallo Frau Liekfeld. Ich würde hier gerne das Thema trockene Augen differenzierter und lange darstellen, aber mit krankhaft trockenen Augen ist das schwierig. Man muss zunächst den Grad des trockenen Augen bestimmen, damit man erst beginnt irgendwelche Drüsen zu aktivieren. Vorerst würde ich behaupten, dass es kaum Patienten geben, die einen Schirmer von unter 10 bzw. 5 haben, Ausnahme rheumatische Erkrankungen, aus diesem Teufelskreislauf gerettet worden sind. Es ist einfach zu sagen, bei trockenen Augen mit einem Schirmer von 5 induziert durch z.B Lasik, Lidoperationen, usw. eine Lidrandhygiene durchzuführen, damit sich das Ganze verbessert. Meiner Meinung nach ist diese Lidrandpflege, die ja üblicherweise jeder Augenarzt der sich mit dem Sicca Syndrom annähernd auskennt und zu dieser ratet, einfach zwecklos und eine Ausrede. Zum einen muss erstmal der Hauptauslöser festgestellt werden. Bei Lasik werden Nerven zerstört (Ja es gibt auch viele die glücklicherweise durch den Laser keinen Schaden erlitten haben) und es wäre eine Lüge dem Patienten zu sagen, dass sich das jemals verbessert. Man sollte mit Fakten reden und keine Hoffnungen machen. Auch bei Lidstraffungen werden die Meibomdrüsen kaputt gemacht und eine Verbesserung in langer Sicht wäre unwahrscheinlich. Das sind paar Beispiele es gibt Noch viel mehr. Zudem kommt noch dass bei total trockenen Augen Becherzellen und wichtige Rezeptoren die für den Tränenfilmreflexbogen verantwortlich sind, zerstört werden. All diese Sachen sollte man in Betracht ziehen. Es wäre dann sinnvoll eine Lidrandhygiene zu verordnen, wenn der Schirmer einigermassen gut wäre. Denn in einem Auge wo keine wässrige Schicht da ist oder zu wenig ist, kann man den besten Lipidschicht der Welt haben, trotzdem wird sich nichts verbessern. Ich bin selbst 19 Jahre alt und mich hat diese Krankheit im jungen Alter erwischt. Kein einziger Augenarzt war in der Lage, solche Verhältnisse mir zu erklären. Mein erster Augenarzt bei dem ich war, war ne Lachnummer, wahrsch. weil viele nicht darauf spezialisiert sind, erst die zweite Augenärztin bei der ich war hat mir die Meibomdrüsensysfunktion diagnostiziert. Diese Zusammenhänge habe ich dann durch Recherche etc. erworben. Ich möchte hier niemanden nerven aber ich will nur das man den Patienten keine Hoffnungen macht, mit Therapien Die mit grosser Wahrsch. nicht anschlagen werden, vielleicht kann eine Verbesserung auftreten, dass wäre sehr überraschend. Man sollte erläutern, dass es sich hier um etw. Chronisches handelt und die Behandlungen auf eine Besserung der Symptomatik erfolgen nicht um eine vollständigen Heilung. Mit freundlichen Grüssen

                                            Kommentar


                                            • Re: Hilfe trockene augen und rötungen nix hilft und auch keine Tränen mehr!!

                                              Guten Abend, Oguz111,
                                              herzlichen Dank für Ihre ausführliche Darstellung. Ich möchte nicht auf alles im Detail eingehen, jedoch zumindest klarstellen, dass der Schirmer-Test nicht die Funktion der Meibomdrüsen darstellt. Daher ist dieser Test auch meistens nicht sehr aussagekräftig bzw. häufig normal. Die Dysfunktion der Meibomdrüsen, die häufig die Ursache von "trockenen Augen" darstellt, wird u.a. durch die Tränenaufrisszeit (oder Break-up-time) diagnostiziert und eingeschätzt.
                                              Ansonsten gilt natürlich grundsätzlich, dass Ursachen und Therapie-Optionen sehr unterschiedlich und mannigfach sind, sich die Therapie-Erfolge nicht immer sofort einstellen (manchmal auch gar nicht) und es sich um eine chronische Erkrankung handelt (die auch entsprechend langfristig therapiert werden muss).
                                              Mit freundlichen Grüßen, Priv.-Doz. Dr. med. A. Liekfeld

                                              Kommentar