• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Nach Bindehautentzündung trockene Augen und keine Besserung in Sicht

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nach Bindehautentzündung trockene Augen und keine Besserung in Sicht

    Hallo,

    da ich langsam nicht mehr weiter weiß, versuche ich es nun in diesem Forum.

    Ende Juni bzw. Anfang Juli fing alles mit einer Bindehautentzündung an. Meine Augen brannten, waren gerötet und morgens verklebt. Außerdem war ich besonders lichtempfindlich (Ich konnte nichtmal in der Sonne sitzen, ohne die Augen ständig zu schließen). Der Augenarzt diagnostizierte nach meinem 1. Besuch eine Bindehautentzündung. Verschrieben wurden Antibiotika-Tropfen für eine Woche sowie befeuchtende Augentropfen für die Einnahme danach.

    Nach ca. 1 Woche war die Entzündung schon besser geworden, jedoch haben sich die Augen trotz allem nicht mehr wie vorher angefühlt. Als die Augen nach ein paar Wochen noch immer etwas brannten und lichtempfindlich waren, besuchte ich den Arzt zum 2. mal.

    Die Untersuchung ergab, dass die Bindehautentzündung verheilt war und man hat mir wieder befeuchtende Augentropfen verschrieben, da er von trockenen Augen ausging.

    Nach ein paar weiteren Wochen wurde das Brennen der Augen z.B. beim Arbeiten fast unerträglich, da die Augen ständig geschlossen werden mussten. Die Lichtempfindlichkeit war weiter sehr stark vorhanden und morgens konnte es sogar bis zu 20 Minuten dauern, bis ich die Augen richtig öffnen konnte.

    Der 3. Besuch beim Augenarzt stand also an, jedoch wirkte der Arzt irgendwie hilflos. Er schaute sich die Augen wieder an und diagnostizierte trockene Augen, die er mit weiteren Tropfen und einer Salbe für die Nacht bekämpfen wollte.

    Seit dem letzten Arztbesuch sind wieder 2 Wochen vergangen und es ist keine Besserung in Sicht. Ich hoffe ihr könnt mir bei dieser Angelegenheit weiterhelfen!


  • Re: Nach Bindehautentzündung trockene Augen und keine Besserung in Sicht

    Es gibt unterschiedliche Arten von Augentropfen bei trockenen Augen. Nehmen Sie auch die richtigen? Am besten ohne eine jede Konservierung, ggf. fetthaltig und auch vorbeugend. Ansonsten gibt es im Internet unzählige Tipps allgemeiner Art. Sehr viele Medikamente und PC-Arbeit gelten ebenso als Auslöser.

    Kommentar


    • Re: Nach Bindehautentzündung trockene Augen und keine Besserung in Sicht

      Mir fehlen da ein paar Informationen. zb schirmer test Ergebnisse, BuT. Dann ob generell zu wenig Flüssigkeit da ist oder eher die lipid schlecht ist/fehlt. Was tropfst du, wässrig oder gel artige Tropfen? Vorher kann man gar nicht viel empfehlen
      ​​​​​.

      Kommentar


      • Re: Nach Bindehautentzündung trockene Augen und keine Besserung in Sicht

        Ganz zu Beginn: Hylo-Comod, weiter ging es mit Euphrasia-Tropfen und nun bin ich bei "Hylo-Gel" als Tropfen und bei einer Salbe (Vita-POS).

        Kommentar



        • Re: Nach Bindehautentzündung trockene Augen und keine Besserung in Sicht

          ok also schon die schwersten Geschütze was an Tropfen da is. Vit a pos nehm ich auch... hylo Comod gel vertrag ich komischerweise nicht mehr.... wie oft tropfst du denn? hast du ciclosporin Tropfen verschrieben bekommen? wende dich mal an eine uni augenklinik.... falls bei dir in der nähe eine mit spezieller sicca Sprechstunde ist dann an diese.... leider kann man sehr oft ursächlich nichts behandeln.

          Kommentar


          • Re: Nach Bindehautentzündung trockene Augen und keine Besserung in Sicht

            Ich tropfe am Tag bestimmt 6-7 mal. Ciclosporin-Tropfen habe ich nicht verschrieben bekommen.

            Kommentar


            • Re: Nach Bindehautentzündung trockene Augen und keine Besserung in Sicht

              Guten Abend, MKMK,
              es könnte sein, dass das Ciclosporin langfristig auch eine Besserung bringt. Die befeuchtenden Augentropfen können Sie auch noch häufiger versuchen, ggf. aber auch durch ein fetthaltiges Präparat ergänzen (z.B. EVOTears- Augentropfen).
              Mit freundlichen Grüßen, Priv.-Doz. Dr. med. A. Liekfeld

              Kommentar



              • Re: Nach Bindehautentzündung trockene Augen und keine Besserung in Sicht

                7 bis 8 mal ist jetzt nicht wirklich oft. Das hab ich innerhalb 4 Stunden.

                Kommentar


                • Re: Nach Bindehautentzündung trockene Augen und keine Besserung in Sicht

                  Guten Abend, MKMK,
                  es könnte sein, dass das Ciclosporin langfristig auch eine Besserung bringt. Die befeuchtenden Augentropfen können Sie auch noch häufiger versuchen, ggf. aber auch durch ein fetthaltiges Präparat ergänzen (z.B. EVOTears- Augentropfen).
                  Mit freundlichen Grüßen, Priv.-Doz. Dr. med. A. Liekfeld
                  Würden Sie denn in meinem Fall (bekannt aus anderem thread) eher hylo parin oder hylo protect zur Unterstützung empfehlen?

                  ​​​​​

                  Kommentar


                  • Re: Nach Bindehautentzündung trockene Augen und keine Besserung in Sicht

                    Guten Morgen, hildebread,
                    Sie hatten doch geschrieben, dass Ihnen Bepanthen besonders gut tut. Dies gibt es auch als Augentropfen ohne Konservierungsmittel. Vielleicht versuchen Sie diese einmal? Ansonsten können Sie sowohl HyloParin als auch HyloProtect versuchen - beides ist ohne Konservierungsmittel und kann nicht schaden. Jedem hilft etwas anderes - einfach probieren, was Ihnen am besten tut.
                    Mit freundlichen Grüßen, Priv.-Doz. Dr. med. A. Liekfeld

                    Kommentar