• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Narbe auf Netzhaut in jungem Alter

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Narbe auf Netzhaut in jungem Alter

    Guten Tag! Ich bin 33 Jahre alt und suchte vor kurzem den Augenarzt auf, nachdem ich auf dem rechten Auge Verzerrungen im Nachbereich feststellte. Der Arzt untersuche mich, stelle "Narben auf der Netzhaut" fest und wies mich sofort in eine Augenklink ein. Dort wurden weitere Untersuchungen angestellt, der Befund wurde bestätigt. Jedoch sagte der Arzt in der Augenklink es gäbe keine Hinweise auf eine akute Enzündung, da "keine Flüssigkeit" zu erkennen sei. Die Narben seien demnach alt und die leichten Verzerrungen (auch im Amsler-Test erkennbar) seien mir nur zufällig aufgefallen. Woher genau diese Narben stammen konnte nicht eindeutig gesagt werden. Die bereits angesetzte Untersuchung mit Kontrastmittel wurde abgesagt, ich wurde ohne weitere Behandlung aus der Klinik entlassen. Ich solle weiterhin den Amsler-Test durchführen und auf eventuelle Verschlecherungen achten.

    Ich habe momentan anhaltend das Gefühl, meine Augen (beide, nicht nur das rechte) seien stark belastet, das äußert sich durch ein gewisses Druckgefühl und Kopfschmerzen.

    Wie beurteilen Sie den beschriebenen Fall? Muss ich mit einer weiteren Verschlechterung rechnen? Würden die ein Zweitgutachten empfehlen?

    Herzlichen Dank für Ihren Ratschlag!

  • Re: Narbe auf Netzhaut in jungem Alter

    Guten Tag, thomas_maier,
    eine genaue Einordnung der Befunde ist mir natürlich ohne Kenntnisse Ihrer Augen nicht möglich, allerdings hört sich das alles sinnvoll an.
    Die Beschwerden, die Sie schildern, könnten von einem Oberflächenproblem im Sinne eines "trockenen Auges" herrühren. Sie könnten versuchen, "künstliche Tränen" zu tropfen (am besten ohne Konservierungsmittel; gibt es ohne Rezept in der Apotheke).
    Mit freundlichen Grüßen,
    Priv.-Doz. Dr. A. Liekfeld.

    Kommentar


    • Re: Narbe auf Netzhaut in jungem Alter

      Vielen Dank für die Antwort zunächst! Das mit den Augentropfen werde ich auf jeden Fall ausprobieren.

      Ich bin aktuell natürlich sehr besorgt wegen des Befunds. So vergleiche ich immer wieder die individuelle Sehleistung beider Augen und meine festzustellen, dass ich im Nahbereich mit dem betroffenen rechten Auge erhebliche Probleme habe, vor allem beim lesen. Ist es wirklich möglich, dass mit dies vorher schlichtweg nicht aufgefallen ist? Dass es mir nur durch die aktuellen Beschwerden, die womöglich eine andere Ursache haben, aufgfallen ist?

      Kommentar


      • Re: Narbe auf Netzhaut in jungem Alter

        Guten Tag, Thomas_maler,
        es ist sicher möglich, dass der Befund zufällig aufgefallen ist. Dennoch sollten Sie sich nicht verrückt machen, Sie scheinen in guten Händen.
        Mit freundlichen Grüßen,
        PRiv.-Doz. Dr. A. Liekfeld.

        Kommentar