• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Kann man eigentlich einfach so blind werden? (ernsthafte Frage)

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kann man eigentlich einfach so blind werden? (ernsthafte Frage)

    Sehr geehrte Frau Dr. Liekfeld,

    ist es eigentlich möglich einfach so blind zu werden? Ich habe mal in einem Film ein Mädchen gesehen, das von heute auf morgen blind geworden ist. Natürlich war es "nur" ein Film aber ich würde gerne wissen ob das grundsätzlich möglich ist?

    In meiner Familie gibt es keine Ereignisse mit speziellen Augenkrankheiten. Ich selbst trage eine Brille wegen Kurzsichtigkeit und wurde bereits einmal wegen einem Netzhautloch mit einer Lasertherapie behandelt. Sonst aber hat mein Augenarzt nichts weiter gesagt und ich solle nur 1x pro Jahr zur Kontrolle kommen.

    Ab und zu habe ich sehr trockene Augen, die dann etwas brennen.

    Dieser komische Gedanke, dass ich irgendwann blind aufwachen könnte geht mir nicht aus dem Kopf und macht mir Angst!



  • Re: Kann man eigentlich einfach so blind werden? (ernsthafte Frage)

    So wie die Frage gestellt ist, dürfe es wohl kaum möglich sein.

    Kommentar


    • Re: Kann man eigentlich einfach so blind werden? (ernsthafte Frage)

      "Einfach so" - nein. Es gibt jedoch das Bild einer spontan auftretenden Blindheit auf Grund eines - meist durch eine Embolie ausgelösten - Verschlusses der Zentralarterie der Netzhaut. Man nennt dies einen "retinalen Arterienverschluß", das Symptom "Amaurosis Fugax" (wenn es sich nach etwa einer Minute wieder zurückbildet). Die Symptomatik ist häufig Vorbote einer zerebralen Durchblutungsstörung.

      Kommentar


      • Re: Kann man eigentlich einfach so blind werden? (ernsthafte Frage)

        Heißt das, dass es eine "vorübergehende" Blindheit ist? Also weil du meinst "wenn es sich nach einer Minute wieder zurückbildet"?

        Wie häufig kommt das denn vor bzw. wie wahrscheinlich ist so etwas?

        Kommentar



        • Re: Kann man eigentlich einfach so blind werden? (ernsthafte Frage)

          Es ist eine Durchblutungsstörung, und je länger sie andauert, desto massiver ist der dadurch entstehende Saurstoffmangel der Netzhaut und die daraus resultierenden Defekte. Prinzipiell tritt so eine Erblindung etwa 30 Sekunden nach dem Verschlußereignis ein, egal wie lange sie dann andauert. Nach 1-2 Stunden sind die entstandenen Schäden bereits irreversibel. Wenn sich das auslösende Blutgerinsel nach kurzer Zeit wieder löst, kann sich diese "vorübergehende Erblindung" (auch: Amaurosis Fugax) vollständig zurückbilden.

          Damit ist aber die Ursache der Durchblutungsstörung noch nicht ermittelt. Eine entsprechende Untersuchung wäre in jedem Falle notwendig. Die Risiken, so etwas zu bekommen, entsprechen denen allgemeiner Gefäßverschlüsse oder Arteriosklerose, wie bspw. Diabetes oder Bluthochdruck.

          Ob dies alles auf Sie zutrifft, kann hier nur spekuliert werden, da Ihre Situation und Befunde gänzlich unbekannt sind. Eine internistische und ggf. augenärztliche Abkklärung wäre aber sicherlich angeraten.

          Kommentar