• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Sehstärke verschlechtert sich rapide

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sehstärke verschlechtert sich rapide

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    ich (weibl. 37) trage seit Jahren eine Brille wg. Kurzsichtigkeit. Die Stärke war in den letzten 6 Jahren konstant -2,0 bzw. -2,5. Beim letzten Kontrolltermin wurde eine leichte Verschlechterung um jeweils 0,25 festgestellt (das war Ende 2016). Ich trage häufig Kontaktlinsen, da blieb ich erst bei meiner alten Stärke beim Optiker wurde aber dann nochmal gemessen und ich habe bei den Linsen die gleiche Stärke wie bei der Brille gebraucht. Seit einiger Zeit merke ich nun, dass ich viel schlechter sehe. Ich war heut beim Augenarzt und die Ärztin meinte, dass sich mein rechtes Auge massiv verschlechtert hätte auf 3,75 und eine stärkere Hornhautverkrümmung. Wie kann das sein so kurzer Zeit sein? Kann da noch etwas anderes dahinter stecken? (die Ärtzin hat auch den Augenhintergrund untersucht, da war alles Ok. Ich musste letzte Woche wg. Rückenschmerzen ein starkes Schmerzmittel für 3 Tage nehmen (Arcoxia) kann es daran liegen? Ich bin sehr verunsichert. Vielen Dank für Ihre Antwort.


  • Re: Sehstärke verschlechtert sich rapide

    Das muss natürlich näher untersucht und nachgeforscht werden. Es ist auch nicht auszuschließen, dass damals knapp 0,5 zuwenig gemessen wurde und jetzt z.B. 0,25 zuviel. Dann wäre alles erstmal eher unbedenklich. Auch die Hornhautverkrümmung wird manchmal hineingerechnet, manchmal nicht. Da es nur auf einem Auge auftritt, würde ich nochmals zum Arzt gehen (ev. zu einem anderen)

    Kommentar