• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Glasköpertrübungen / Floater mit Femtolaser

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Glasköpertrübungen / Floater mit Femtolaser

    Sehr geehrte Frau Dr. Liekfeld,

    da sie sich im Forum sehr häufig mit dem Thema Glasköpertrübungen auseinandersetzen, möchte ich Ihnen gerne eine Organisation zeigen, die sich der Behandlung dieser Krankheit widmet.

    Ist diese Form der Behandlung ein realistischer Weg alle Arten von Glasköpertrübungen effektiv zu behandeln?

    Für wie schonend / invasiv halten Sie eine solche Behandlung?

    Herzlichen Dank für Ihre Hilfe.

    http://floaters.info/eye-floaters-research-femtolaser/





  • Re: Glasköpertrübungen / Floater mit Femtolaser

    Das ist durchaus denkbar, jedoch können Trübungen in der Nähe der Netzhaut/Stelle des schärfsten Sehens damit nicht behandelt werden.
    Zudem verschwinden sie dann auch nicht vollständig sondern werden viel kleiner gemacht und stören dann eben weniger. Eher geeignet somit z.B. für genau 1-2 große störende Trübungen in der Peripherie.

    Kommentar


    • Re: Glasköpertrübungen / Floater mit Femtolaser

      Guten Abend, Greenwood,
      ich gehe davon aus, dass es auch bei dieser Methode Nebenwirkungen geben wird. Die Langzeit-Erfahrungen und ausreichende klinische Daten bleiben unbedingt abzuwarten, bevor man diese Methode (die sicher auch nicht ganz billig ist und von den Kassen vermutlich nicht bezahlt wird) empfehlen kann.
      Mit freundlichen Grüßen,
      Priv.-Doz. Dr. A. Liekfeld.

      Kommentar