• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Flecken / weiße Punkte

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Flecken / weiße Punkte

    Hallo zusammen, vorab ich bin Männlich und 28 Jahre alt.
    Ich habe nun seid Monaten Probleme mit den Augen, habe schon mehrmals den Augenarzt aufgesucht, der mir dann immer gesagt hat es ist alles in Ordnung und habe nun schon da ich eine Brille trage das dritte mal die Gläser ohne nennenswerten Erfolg gewechselt.

    Angefangen hat alles mit mehrmaligem Drehschwindel welche beim HNO als gutartiger Lagerungsschwindel diagnostiziert wurde. Ich war bei verschiedensten Ärzten deswegen und niemand hat etwas festgestellt. Zuletzt war ich im Krankenhaus um Multiple Sklerose ausschließen zu können. Test war negativ. Toi Toi Toi

    Jetzt habe ich das Problem das ich schlecht sehen kann. Da wo ich hingucke zum Beispiel auf Buchstaben sehe ich immer einen Rand um das Wort oder den einzelnen Buchstaben oder halt auch "Flecken". Desweiteren wenn ich gegen den weißen mit Wolken beckten Himmel oder Wand schaue sehe ich weiße Punkte die wie wild im Kreis herum flitzen.

    Ich habe mittlerweile schon oft was von einer "Augen-Migräne" gelesen auch ohne Kopfschmerzen, nur ist bei den Leuten die davon berichten alles innerhalb von 20min bis hin zu 1-2 Stunden vorbei. Bei mir hält das leider den ganzen Tage an und das schon seid Wochen/Monaten.

    Hat irgendwer dazu Erfahrungen gemacht?

    Mit freundlichen Gruß
    Xploder


  • Re: Flecken / weiße Punkte

    Guten Tag, Xploder,
    ein Teil der Beschwerden, die Sie beschreiben, könnte mit Trübungen im Glaskörper zusammenhängen. Ich denke, Sie müssen sich keine Sorgen machen, wenn der Augenarzt den Befund schon mehrfach kontrolliert hat.
    Mit freundlichen Grüßen,
    PRiv.-Doz. Dr. A. Liekfeld.

    Kommentar