• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Endoskopische Tränenwegs Operation

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Endoskopische Tränenwegs Operation

    Hallo, ich hatte vor 10 tagen eine Endoskopische Tränenwegs Operation mit Silikonschlauch einlage.

    Schon am 3 Tag musste ich wieder zum Arzt weil der Silikonschlauch verrutscht war und deutlich aus dem Auge herausschaute.
    Heute Morgen war er schon wieder etwas herausgerutscht und ich habe Probleme weil er über dem Auge hin und her reibt.
    Mein Augenarzt und der Augenarzt in der Klinik weigerte sich ihn auf meinem Wunsch wieder zu entfernen. War dann beim HNO Arzt der Ihn durch die Nase wieder stramm gezogen hat, hat aber auch nur einen Tag gehalten.
    Was kann ich tun ? Das Auge tränt den ganzen Tag so das ich alle paar Minuten Tupfen muss.
    Stimmt es das der Kanal zuwächst wenn ich den Schlauch entfernen lasse. Ich finde es Tränt jetzt mehr als vor der Op. Kann ich den Schlauch selber entfernen oder mit einer Pinzette durch die Nase wieder stramm ziehen. Am liebsten wäre ich Ihn wieder los.