• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Schädigung der Netzhaut?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schädigung der Netzhaut?

    Hallo,

    ich arbeite in einer Diskothek. Unsere Türsteher haben LED Taschenlampen. Leider finden es einige witzig uns damit ins Gesicht zu leuchten.
    Gestern abend gegen 22:30 Uhr stand ich schräg gegenüber ca. 50 cm entfernt. Er hat mir plötzlich direkt ins linke Auge geleuchtet. Ich gab mich sofort weggedreht und das Auge geschlossen. Danach tat mir das Auge weh. Jetzt habe ich Kopfschmerzen und immernoch Augenschmerzen. Wenn ich mein linkes Auge schließe und dann wieder öffne sehe ich für einen kurzen Moment ein kreisrundes Aufleuchten in Regenbogenfarben. Beim anderen Auge nicht. Desweiteren sehe ich jetzt ab und zu einen schwarzen Punkt der hoch wandert und dann wieder herab fällt.
    Ist meine Netzhaut geschädigt? Muss ich zum Augenarzt?


  • Re: Schädigung der Netzhaut?

    Guten Tag, Blume1989,
    ich würde vorsichtshalber das Auge kontrollieren lassen (auch aus versicherungstechnischen und rechtlichen Gründen).
    Mit freundlichen Grüßen,
    Priv.-Doz. Dr. A. Liekfeld.

    Kommentar


    • Re: Schädigung der Netzhaut?

      Vielen Dank für die Antwort. Reicht das am Dienstag zu oder sollte das lieber sofort geschehen?

      Kommentar


      • Re: Schädigung der Netzhaut?

        Doch lieber sofort zum Bereitschaftsarzt (jedoch nicht mit dem Auto). Jedoch ist "Panik" sicher nicht angebracht.

        Kommentar



        • Re: Schädigung der Netzhaut?

          Guten Abend,
          ich denke, Dienstag würde auch noch reichen...
          Viele Grüße,
          A. Liekfeld.

          Kommentar


          • Re: Schädigung der Netzhaut?

            Also ich war jetzt beim augenärztlichen Bereitschaftsdienst. Er meinte einen Schaden auf der Netzhaut könnte er ausschließen. Desweiteren könnte durch LED Licht kein bleibender Schaden auf der Netzhaut entstehen. Die Aussage hat mich etwas irritiert. Ich dachte eigentlich, dass dies schon passieren kann?

            Kommentar


            • Re: Schädigung der Netzhaut?

              Auch bei LEDs kann ein Schaden auftreten, jedoch eigentlich nicht unter den genannten Umständen ("sofort weggedreht und das Auge geschlossen"). Wenn es dann doch zu den geschilderten Beschwerden kommt ("kreisrundes Aufleuchten in Regenbogenfarben usw.") ist ein Arztbesuch anzuraten, was ja gemacht wurde.
              Zumindest heute sollten sich keine Beschwerden mehr bemerkbar machen...

              Kommentar



              • Re: Schädigung der Netzhaut?

                Leider schon. Ich seh auf dem linken Auge auch schlechter (verschwommen) Auge schmerzt auch noch. Ich habe aber auch sehr trockene Augen. Vielleicht kommt es daher. Das Aufleuchten und der schwarze Punkt sind mir in dem Zusammenhang aber neu und auch heute nicht weg.

                Kommentar