• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Starke Hornhautveränderung - Ursache & Prognose?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Starke Hornhautveränderung - Ursache & Prognose?

    Hallo!
    Vorhin bei der Voruntersuchung für eine LASIK bekam ich mitgeteilt, dass meine Hornhaut "extrem auffällig" sei. Angeblich sieht sie aus, als hätte ich exzessiv über längere Zeit die falschen Kontaktlinsen getragen. Ich hatte in meinem ganzen Leben aber nur etwa 30-40 Tage (aufgeteilt auf 4 Jahre) eine Linse im Auge. Augenentzündungen sind bei mir auch nicht bekannt. Die Ärztin konnte sich das alles nicht so richtig erklären.
    Wo kann das denn her kommen, gibt es da genetisch bedingte Erkrankungen? Und vor allem wie ist die Prognose, wird das jetzt immer schlimmer oder kann es sich auch bessern? Ich bin erst 26 und jetzt ganz schön besorgt.. Hatte mich so darauf gefreut die Brille los zu werden und dann kommt das dabei heraus..


  • Re: Starke Hornhautveränderung - Ursache & Prognose?

    Diese Infos reichen nicht aus, um aus der Ferne eine Aussage zu treffen. Zudem hätte dir die Ärztin viel mehr Infos für den nächsten Arztbesuch mitgeben müssen.
    Jedoch erstmal keine Panik, sofern du mit Sehhilfe auf jedem Auge einzeln sehr gut siehst. Trotzdem musst du zum Arzt und es gibt ja immer noch die Möglichkeit von weichen Linsen.

    Kommentar


    • Re: Starke Hornhautveränderung - Ursache & Prognose?

      Guten Abend, Kris90,
      es wäre wichtig zu wissen, was konkret auffällig an der Hornhaut ist, sozusagen eine Diagnose wäre wichtig, um überhaupt eine Aussage treffen zu können...
      Mit freundlichen Grüßen,
      Priv.-Doz. Dr. A. Liekfeld.

      Kommentar


      • Re: Starke Hornhautveränderung - Ursache & Prognose?

        Hallo,
        meine Tochter wird nach einem Monat 6 Jahre alt. Sie geht dieses Jahr in die Schule. Aus diesem Grund waren wir beim Augenarzt. Er hat festgestellt, dass sie Weitsichtigkeit und Hornhautverkrümung hat (R und L: Sphäre +1,50 ; Zylinder -0,75 ; Achse 0 ) und hat ihr eine Brille verschrieben.Der Augenarzt meint, dass sie immer eine Brille tragen wird. Da mir, Kinderarzt auch noch nie aufgefallen ist, dass sie schlecht sieht ( keine Konzentrazionsprobleme, Kopfschmerzen, Augen brennen, Schielen o.ä.)Ich möchte wissen, ob die beide ( Weitsichtigkeit und Hornhautverkrümung ) mit diesem Wert für immer ist oder könnte verwachsen, weil sie noch ein Kind ist?

        Kommentar