• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Immer wieder Hornhautrisse im Auge

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Immer wieder Hornhautrisse im Auge

    Sehr geehrte Damen und Herren, zuerst litt ich nur unter sehr trockenen Augen, an beiden Augen. Habe regelmäßig Augentropfen genommen (künstliche Tränen). Doch seit 3 Monaten leide ich vermehrt unter Hornhautrissen. Anfang des Jahres fing es damit an. Das linke Auge belastet mich sehr. Obwohl ich 3x am Tag immer wieder getropft habe, bekam ich vor wenigen Tagen erneut einen Hornhautriss. Vor allem morgens brennt mein Auge, ist rot und ich bin sehr lichtempfindlich. Nun muss ich dazu Bephantehn - Salbe benutzen.
    Mein Augenarzt hat mir geraten, nur Fernsehen gucken, kein PC. Ich weiß nicht mehr weiter. Was darf ich denn machen? Den Bürojob habe ich bereits gewechselt. Meinen neuen Job im Logistikgewerbe möchte ich nicht verlieren? Ohne PC läuft dort auch nichts.


  • Re: Immer wieder Hornhautrisse im Auge

    Guten Tag, juni25,
    ich empfehle Ihnen, die pflegenden Augentropfen mindestens jede Stunde zu applizieren. Vor dem Schlafengehen (evtl auch noch mal nachts, wenn Sie aufwachen), ist die Bepanthen-Salbe gut oder aber auch Artelac Nighttime Gel. Wenn Sie am PC arbeiten, sollten Sie zwischendurch bewusst auf das Augenblinkern achten und das häufig durchführen. Wenn die Augen immer wieder mit aufreißender Hornhaut reagieren, kann man mechanisch die Hornhaut-Oberschicht komplett entfernen und sie nachwachsen lassen (dann haftet die obere Schicht oftmals wieder besser). Der nächste Schritt wäre dann ggf. eine solche Prozedur mit dem Laser (sogenannte "PTK").
    Mit freundlichen Grüßen,
    PRIv.-Doz. Dr. A. Liekfeld.

    Kommentar


    • Re: Immer wieder Hornhautrisse im Auge

      Vielen Dank!

      Kommentar


      • Re: Immer wieder Hornhautrisse im Auge

        Gerne - hat es schon Erfolg gebracht?
        Gruß, Liekfeld.

        Kommentar



        • Re: Immer wieder Hornhautrisse im Auge

          Der Erfolg ist, das ich morgens keine trockenen Augen mehr habe. Die Bepanthen-Salbe ist gut.
          Während meiner Arbeit (in den Pausen) tropfe ich die Augen. Bis jetzt ist alles in Ordnung.

          Kommentar


          • Re: Immer wieder Hornhautrisse im Auge

            Das hört sich doch gut an...
            MfG, A. Liekfeld.

            Kommentar


            • Re: Immer wieder Hornhautrisse im Auge

              Guten Tag Frau Liekfeld,

              vielleicht können Sie mir in diesem Fall ebenfalls helfen.
              Nur für das Auge mit dem Hornhautriss benutze ich zur Nacht Bepanthen-Salbe.
              Das ist soweit in Ordnung.
              -------
              Ist es möglich, das ich mit dem anderen Auge genauso Probleme habe?
              Manchmal habe ich morgens nach dem aufstehen ein brennendes rötliches Auge. Habe mir das Auge ein wenig mit Wasser ausgewaschen, da sich manchmal Schleim oder eine kleine Wimper im Auge befindet. Danach habe ich mir Augentropfen gegeben und wenig später war es wieder gut.

              Letzte Woche hatte ich mit dem Auge Sehprobleme nach dem Aufstehen. Es war wie ein Schleier (Schnee, milchig) vor dem Auge, obwohl ich in dem Auge keine Salbe rein gemacht habe. Nach einiger Zeit wurde es besser. Ich weiß nicht, was das ist. Jetzt habe ich beim lesen das Gefühl, manchmal unscharf zu sehen - und bin lichtempfindlicher geworden.
              --------
              Einen Augenarzttermin habe ich bereits.

              Kommentar



              • Re: Immer wieder Hornhautrisse im Auge

                Für mein rechtes Auge nehme ich seit 2 Wochen nur Augentropfen.
                Veilleicht wird mein Augen über Nacht einfach zu trocken bzw. ist gereizt, zu anstrengend.

                Kommentar