• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Chlamydia trachomatis

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Chlamydia trachomatis

    Hallo Ihr Lieben!
    Nach mittlerweile 3 Monaten in denen ich unter einer Augenentzündung leide, weis ich einfach nicht mehr weiter. Mein Augenarzt sagte mir vor 3 Monaten ich hätte Chlamydien, allerdings ohne jegliche Tests, einfach in dem er in mein Auge schaute. Daraufhin habe ich Antibiotika bekommen und auch viele verschiedene, also nehme ich nun Antibiotika in Form von Augentropfen seit 3 Monaten und das durchgehend!!
    Jetzt hab ich gelesen, dass die Entzündung nach 7-10 Tage eigentlich weg sein sollte und jetzt hab ich langsam bedenken.
    Ich weis einfach nicht weiter, was ich machen soll! Chlamydien können ja auch zur Unfruchtbarkeit führen oder zur Erblindung also sollte man das nicht so sehr auf die leichte Schulter nehmen..

    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Danke schon mal im Vorraus,
    Lg

  • Re: Chlamydia trachomatis

    ggf. einen weiteren Augenarzt aufsuchen, wenn eine zweite Meinung benötigt wird bzw. das Vertrauen verloren gegangen ist. Die genannte Frage kann auch direkt an den bisherigen Arzt vorab per Telefon gestellt werden. Die Einnahme von solchen Tropfen durchgehend für 3 Monate (oder auch das eigenmächtige Absetzen) ohne regelmäßige Besuche beim Arzt vor Ort (Sprechstunde, Verlaufskontrolle) ist sicher nicht zu empfehlen.

    Kommentar


    • Re: Chlamydia trachomatis

      Guten Abend,
      wenn wirklich der Verdacht auf Chlamydien besteht, dann müsste auch mit antibiotischen Tabletten behandelt werden. Falls Sie eine Frau sind, sollten Sie das ggf. auch vom Frauenarzt abklären lassen.
      Mit freundlichen Grüßen,
      Priv.-Doz. Dr. A. Liekfeld.

      Kommentar


      • Re: Chlamydia trachomatis

        Ja ich bekomme jetzt antibiotische Augentropfen, da ich einen Test gemacht hatte und er positiv war. Ich hoffe, dass ich schnell wieder gesund werde. Danke für eure Antworten!

        Kommentar



        • Re: Chlamydia trachomatis

          Guten Abend,
          Sie sollten auch ggf. antibiotische Tabletten bekommen - die Chlamydien-Infektion ist häufig nicht nur auf die Augen beschränkt, sondern kann auch im Uro-Genital-Bereich auftreten. Das sollten Sie unbedingt von einem Urologen oder einer Gynäkologin abklären lassen.
          Sie hatten doch vorher berichtet, dass Sie bereits seit Monaten antibiotische Augentropfen ohne Erfolg nähmen?
          Mit freundlichen Grüßen,
          Priv.-Doz. Dr. A. LIekfeld.

          Kommentar