• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Salzmannsche Hornhautdystrophie

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Salzmannsche Hornhautdystrophie

    Hallo, im Juli war ich beim Optiker, da meine Augen sich gefühlstechnisch stark verschlechtert hatten. Die Dame machte einen Sehtest und bat mich umgehend zum Augenarzt zu gehen da die Werte katastrophal waren. Der Augenarzt machte diverse Tests und meinte dann das ich eine Hornhautdystrophie habe er aber gerne eine 2. Meinung aus der Uniklinik Würzburg haben wollte. Diesen Termin habe ich jetzt hinter mir mit dem Resultat " Salzmannsche Hornhautdystrophie ". Der Oberarzt meinte wir können eine Abrasio machen, aber er könne mir nichts versprechen. Es könnte einige Jahre Verbesserung geben vielleicht aber auch nur einige Monate oder gar nicht. Jetzt war ich noch mal bei meiner Augenarztpraxis vor Ort weil ich wissen wollte ob ich denn überhaupt Auto fahren dürfte mit den Werten ( R +/-9 und L +/-2,5 starke Hornhautverkrümmung)( verschwommen sehen, verzerrt sehen, Lichthöfe um Lichter mit schrägen streifen nach rechts und links, starkes Blendgefühl, Fremdkörpergefühl), und wollte auch einfach so etwas mehr wissen. Ein anderer Artzt aus der Praxis meinte dann das eine Abrasio mir nichts bringen würde, man könne da nichts machen. Er wollte aber einen genaueren Test machen zwecks Auto fahren, den habe ich aber auch erst mitte Oktober. Er meinte dann es gibt noch eine Koryphäe auf dem Gebiet Hornhaut und der ist in der Uniklinik Köln. Es ist der Professor dort an der Augenklinik, wenn einer was weiss dann er. Nun bin ich total verunsichert was ich machen soll. Kann mir jemand rat gehebn, oder aus eigenen Erfahrungen erzählen? LG Bibimaus


  • Re: Salzmannsche Hornhautdystrophie

    Guten Tag, Bibimaus,
    ob Sie noch Autofahren "dürfen" hängt vor allem von der Sehschärfe mit Korrektur ab (wie ist sie denn?. Ansonsten kann eine oberflächliche Laserbehandlung durchaus eine Verbesserung bringen (nicht unbedingt ausschließlich die mechanische Abrasio). Daher wäre es sicher nicht verkehrt, wenn Sie sich an einer Uniklinik mit dem Spezialgebiet "Hornhaut" vorstellen, wo auch ein Excimerlaser vorhanden sein sollte.
    Mit freundlichen Grüßen,
    Priv.-Doz. Dr. A. Liekfeld.

    Kommentar


    • Re: Salzmannsche Hornhautdystrophie

      Also in Würzburg haben die es mit ausgleichen versucht, es hat aber nichts gebracht, als Kommentar kam dann " das hätte uns auch gewundert". Ich habe mich allerdings in Würzburg nicht gut aufgehoben gefühlt. Es ging zu wie am Fließband. Ich habe jetzt bereits mit Köln telefoniert und habe am 2. Dezember einen Termin bei Professor Cursiefen. Mein Augenarzt meinte die Verwucherungen und Narben und Eintrübungen sind am Rand oberflächlich aber auch mittig tiefer, also an verschiedenen Stellen. Zur Zeit habe ich auch ein wenig das Gefühl das keiner so genau sagen will was los ist, das macht mich ja auch so unsicher. Beim Optiker hatte ich diesen Sehtest machen wollen , die konnte es mit mir nicht machen weil ich nur schwarze Punkte gesehen habe, deshalb auch der genauere Test beim Augenarzt. Ich sage erst mal den Termin in Würzburg ab und hoffe einfach auf Prof. Cursiefen.
      Wenn ich jetzt solch eine Bescheinigung erhalte, dann ist es ja auch schwierig mit der Arbeit. Ich arbeite im Nachtdienst in der häuslichen Kinderintensivpflege. Ich betreue dort schwerstkranke Kinder. Das heißt ich muß ja auch mit Medikamenten, Monitoring und teils beatmeten Kindern arbeiten. Klar kann ich eine Krankmeldung bekommen, aber für wie lange. Das macht mir schon ein wenig angst. LG Bibimaus

      Kommentar


      • Re: Salzmannsche Hornhautdystrophie

        Guten Abend,
        Prof. Cursiefen ist sicher eine gute Adresse (aber auch dort wird sicher viel los sein in der Sprechstunde und wenn Sie "Pech" haben, wird er Sie gar nicht ansehen, sondern ein Oberarzt in Vertretung). Vielleicht sollten Sie sich doch eine Abteilung in Ihrer Nähe suchen, wohin Sie auch regelmäßig gehen können, wenn z.B. eine Behandlung erfolgt.
        Mit freundlichen Grüßen,
        PRiv.-Doz. Dr. A. Liekfeld.

        Kommentar



        • Re: Salzmannsche Hornhautdystrophie

          Wie sieht es denn mit Erlangen aus? Auf der Seite bin ich auch schon gewesen. Als Außenstehender ist es schwer die richtige Adresse zu finden. Sicherlich wird es in jeder Klinik voll sein. LG Bibimaus

          Kommentar


          • Re: Salzmannsche Hornhautdystrophie

            Ja, Erlangen ist auch eine gute Adresse für Hornhaut-Probleme.
            Mit freundlichen Grüßen, A. Liekfeld.

            Kommentar


            • Re: Salzmannsche Hornhautdystrophie

              Mal ganz blöd gefragt. Es gibt ja so viele verschiedene Formen von Dystrophien, ich glaube gelesen zu haben um die 25. Aber was ist jetzt genau Salzmannsche, wo ist der Unterschied zur Fuchsen oder Stromalen, oder all den anderen. Ich habe kaum etwas im Internet darüber gefunden. Wohl über die Fuchs usw. aber nicht über die Salzmannsche. Das würde mich sehr interessieren.
              Ich kann ja mal in Erlangen anrufen und gucken wann die einen Termin hätten, denn die gibt es ja auch nicht sobald. LG BibimausI

              Kommentar



              • Re: Salzmannsche Hornhautdystrophie

                Die verschiedenen Dystrophien unterscheiden sich hinsichtlich Form, Aspekt und Lokalisation der Hornhaut-Trübungen.
                A. LIekfeld.

                Kommentar