• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Cortison und Herpes im Auge

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Cortison und Herpes im Auge

    Hallo, bei meiner Frau (59) liegt in einem Auge Herpes vor, das Auge schmerzt und ist rot.
    Frage: in manchen Artikeln heißt es, Cortison wäre kontraproduktiv - wie ist Ihre Meinung: Ist die Gabe von Kortisonpräparaten, soweit man das so pauschal sagen kann, eher notwendig oder eher schädlich?
    Danke!
    gunnix50


  • Re: Cortison und Herpes im Auge


    Insbesondere auf längere Sicht kann das unerwünschte Nebenwirkungen haben (z.B. ein Grauer Star, Glaukom,..). Diese sind im Beipackzettel beschrieben. Ob mögliche Vorteile der Behandlung diese Nachteile überwiegen, liegt in der Verantwortung des behandelnden Arztes.
    Selbst eine kortisonhaltige Salbe "auf eigenes Risiko" in der Nähe des Auges angewandt kann Probleme verursachen.

    Kommentar


    • Re: Cortison und Herpes im Auge


      Wenn es sich um eine frische Herpes-Infektion am Auge handelt, sollte eher ein Virustatikum, das gegen die Herpesviren wirkt, angewendet werden.
      Mit freundlichen Grüßen,
      PRiv.-Doz. Dr. A. Liekfeld.

      Kommentar