• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

roter Punkt und Verfärbung

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • roter Punkt und Verfärbung

    Hallo zusammen,
    ich habe zwei Fragen. Ich hab mir gestern aus versehen ins Auge gefasst und habe jetzt einen roten Punkt im Auge. Es tut nicht weh und mein Sehvermögen ist nicht eingeschränkt. Sollte ich dennoch zum Augenarzt gehen? Ich dachte es sind evtl geplatzte Äderchen.

    Meine Zweite Fragen...
    Wie heißt der ganz am Augenrand (richtung Nase) liegende kleine Hautknubbel am Auge?
    Dieser ist bei mir am linken Auge dunkel gefärbt (tut auch nicht weh und behindert mich nicht, sieht nur unschön aus)
    was kann das sein?

    Ich danke jetzt schön für die Antworten.
    Liebe Grüße, NiniCaro

  • Re: roter Punkt und Verfärbung

    Wenn weiterhin keine Sehbeschwerden auftreten und der rote Punkt nicht in der Nähe der Hornhaut liegt, ist es wohl unkritisch. Die "Verfärbung" sollte aber nach 1-2 Wochen wieder weg sein.

    Kommentar


    • Re: roter Punkt und Verfärbung

      danke für die Antwort, mir erscheint der rote Punkt heute schon schwächer.

      Die Verfärbung im Augenwinkel ist unabhängig von dem roten Punkt und gleichbleibend.

      Kommentar


      • Re: roter Punkt und Verfärbung

        Guten Abend, NiniCaro,

        der kleine rote Punkt ist vermutlich wirklich eine kleine Blutung, die verschwinden sollte (wenn nicht, bitte beim Augenarzt vorstellen).
        Die verfärbte Stelle, die Sie beschreiben ist vermutlich die "Plica semilunaris" der Bindehaut. Vielleicht ist es eine Art "Leberfleck" des Auges. Vorsichtshalber sollten Sie das gelegentlich beim Augenarzt ansehen und dokumentieren lassen (dann kann man einen Vergleich in Monaten bis Jahren machen , ob sich etwas verändert).

        Mit freundlichen Grüßen,
        Priv.-Doz. Dr. A. Liekfeld.

        Kommentar