• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Weicher Augapfel?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Weicher Augapfel?

    Hallo,
    ich habe die letzten Tage beim Kontaktlinsen entfernen festgestellt das mein rechter Augapfel "weicher" ist als der Linke? Da ich erst 1,5 Wochen Kontaktlinsen trage kann ich aber nicht sagen ob das nicht vorher schon so war.
    Trotz gleicher Stärke sehe ich mit dem Auge auch schlechter, auch beim Lesen ohne Linsen/Brille ist es eindeutig schlechter.
    Der letzte Augenarztbesuch ist 1,5 Jahre her, da war es mit dem schlechter Sehen jedoch auch schon, festgestellt wurde damals nichts.
    Warum ist der rechte Augapfel weicher? Muss ich mir hier Gedanken machen?
    Aktuell bin ich 30 Jahre alt.

    Vielen Dank schonmal!

  • Re: Weicher Augapfel?

    Wie hast du das "weicher" festgestellt? Hast du sonstige Beschwerden, Kopfschmerzen, etc.?

    Kommentar


    • Re: Weicher Augapfel?

      Hi, Danke für Deine Antwort. Ich merk es beim raustun der Linsen. Sonstige Beschwerden habe ich nicht. Ausser das die Sehfähigkeit schwankt über den Tag. Das hab ich aber auch schon länger.

      Kommentar


      • Re: Weicher Augapfel?

        Ein (spürbar) härterer Augapfel könnte auf einen erhöhten Augeninnendruck hinweisen. Mit den Linsen hat das wohl nichts zu tun. Ein "zu weich" gibt es so nicht. Ich würde mir einen passenden Termin beim Augenarzt geben lassen. Einige Optiker bieten auch an, den Druck (kostenfrei) messen zu lassen, diese dürfen aber keine Diagnose stellen.

        Kommentar



        • Re: Weicher Augapfel?

          Guten Abend,
          es ist eigentlich außergewöhnlich, dass die beiden Augäpfel tastbar unterschiedlich weich/ hart sind.
          Ich empfehle Ihnen eine Augendruck-Messung beim Augenarzt, um das zu objektivieren.
          Mit freundlichen Grüßen,
          Priv.-Doz. Dr. A. Liekfeld.

          Kommentar