• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

alterssichtigkeit

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • alterssichtigkeit

    Guten Abend,

    bin 43 und seit geraumer zeit altersichtig. Hab eine gleitsichtbrille mit den werten -1,0 -1,25 70
    -1,25 -1,5 83

    ADD der Brille bereit 1,75 ( eigentl 2,0 arzt meinte zur eingewöhnung
    reicht erst mal 1,75)

    Diese brille hab ich nun seit einem halben jahr, in der freizeit usw alles gut, nur am bildschirm , tränende Augen, schlechte sicht, kopfdruck usw, kurzum konzentriertes arbeiten ist nicht lange möglich

    Nun meinte der optiker, eine bildschirmbrille wäre nötig, hab mich mal beraten lassen, da rezept wäre +1,0 + 1,25 und der entsprechende ausgleich der hornhautverkrümmung.
    Meinen Sie die brille bringt was ?

    Oder soll ich mir lieber eine lesebrille anfertigen lassen ? Ist es normal dass die gleitsicht obwohl angeblich Allrounder Brille heisst, doch nicht für alle Gewohnheiten das Optimale ist.

    Danke
    sandy


  • Re: alterssichtigkeit


    Guten Tag, Sandy,
    im Prinzip ist eine Computerbrille eine abgeschwächte Lesebrille (weil der Abstand weiter ist), allerdings gibt es durchaus auch Gleitsichtbrillen, die für den Computer geeignet sind, die allerdings anders eingeschliffen werden müssen (weil man beim Arbeiten am Computer eher durch die Mitte des Glases und nicht durch den unteren Teil schaut). Das müssen Sie mit dem Optiker besprechen.
    Grundsätzlich können Sie die Einstärken-Brille für den PC versuchen. Entscheidend ist, womit Sie am besten zurechtkommen.
    Mit freundlichen Grüßen,
    Priv.-Doz. Dr. A. Liekfeld.

    Kommentar