• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Chemosis und Unterlidschwellung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Chemosis und Unterlidschwellung

    Hallo,
    vor 5 Wochen hatte ich eine Unterlidkorrektur wegen Tränensäcken.
    Nach einer Woche hatte ich eine Bindehautschwellung ohne rotes Auge, aber mit Tränenfluß. Jetzt ist diese fast weg, aber nun Ist das Unterlid geschwollen, leicht rötlich-bräunlich und hat innen einen kleinen Pickel (?). Die Haut ist auch beim Tasten gereitzt.
    Kann es sein das beides miteinander zu tun hat? Geht die leichte Verfärbung am Unterlid wieder weg und wie könnte ich behandeln?
    Bisher habe ich nur Vividrin akut genommen für die Bindehautschwellung, welche fast weg ist.
    Vielen Dank für ihren Rat.

    LG
    Hahnli


  • Re: Chemosis und Unterlidschwellung


    Guten Morgen,
    eine Ferndiagnose ist nicht möglich und wäre nur spekulativ. Sie sollten sich auf jeden Fall noch einmal bei dem Operateur der Unterlider vorstellen.
    Mit freundlichen Grüßen,
    PRiv.-Doz. DR. A. Liekfeld.

    Kommentar