• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

3 Hagelkörner

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 3 Hagelkörner

    3 Hagelkörner ??? Was nun?

    Hallo Zusammen,

    ich hoffe, ihr könnt mir Rat geben:

    Ich habe letzte Jahr im Mai am rechten oberen Lid ein Hagelkorn bekommen. Zuerst war es relativ klein, wurde jedoch immer größer. Anfangs hatte ich Monate nichts getan, da ich dachte, es verschwindet von selbst. Nach etwa einem halben Jahr habe ich mal mit der Rotlichtlampe bestrahlt und warme Beutel aufgelegt. Mit der Zeit wurde es klein wie ein Stecknadelkopf aus Plastik, ganz weg ist es jedoch bis heute nicht. In etwa zur selben Zeit bekam ich am selben Auge am unteren Lid ein weiteres Hagelkorn, das auch relativ schnell groß wurde. Auch hier legt ich einige warme Beutel auf, was aber leider nichts nütze. Letzten Samstag fing das Auge neben dem neuen Hagelkorn zu schmerzen an und das gesamte Lid schwillte auf. So ging ich gleich letzten Montag zum Augenarzt, der innerhalb von 15 sek. feststellte, dass es sich um ein weiteres Hagelkorn handelte. Nach gesamt 2 Min. verließ ich die Praxis. (fühlte mich abgefertigt, wie ein Massenprodukt). Ach ja, der Arzt hatte mir noch eine Salbe verschrieben, Refobacin, die ich 3x tgl. ins Auge geben muss. Das hatte ich die letzten Tage auch getan, nur verbessert hatte sich ncihts, im Gegenteil: das Auge ist noch mehr angeschwollen, und beide Augen brennen leicht. Gut, in meiner ARbeit sitze ich den ganzen Tag am PC, und da ich wegen der Salbe nur mir einem Auge scharf sehe, könnte das vllt. die Ursache sein. Nun gut, da ich jetzt ziemlich beunruhigt bin meine Frage: nachstehend habe ich Links mit Fotos zum meinem Auge. Mir ist klar, dass eine Ferndiagnose nicht unbedingt möglich ist, aber was denkt ihr? Sollte ich noch einen weiteren Arzt konsultieren, oder gleich in die Augenklinik fahren? Kann man es gleich operativ entfernen, oder geht das nicht, solange das Auge geschwollen ist? Tritt die Wirkung der Salbe erst nach mehrer Tagen oder gar einer Woche ein, oder nützt sie vllt. gar nichts?

    Hier die Linkls zu den 2 Bildern:









    Vielen Dank für eure geschätzten Antworten.

    LG
    Helli69


  • Re: 3 Hagelkörner


    Guten Tag,
    inzwischen ist ja einige Zeit vergangen (entschuldigen Sie bitte, dass ich erst jetzt antworte - war im Urlaub)...
    Wie sieht der Befund denn nun aus? DAs Bild sieht nicht nach typischen Hagelkörnern aus. Wenn es sich aber wirklich um Hagelkörner handelt, wird Salbe allein nicht reichen, sondern dann müsste man operieren.
    Mit freundlichen Grüßen,
    Priv.-Doz. Dr. A. Liekfeld.

    Kommentar