• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Zunahme der Kurzsichtigkeit

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zunahme der Kurzsichtigkeit

    Hallo ins Foren, in den letzten 5 Jahren hat sich bei mir die Kurzsichtigkeit um glatte sechs Dioptrien pro Auge verschlechtert. Meine letzte Erhöhung war letztes Jahr im Juni. Jetzt merke ich schon wieder, dass die Werte nicht mehr optimal sind. Ich mache mir richtige Sorgen, denn ich habe mit Abstand bereits jetzt schon die schlechtesten Augen von allen die ich so kenne.(8D)


  • Re: Zunahme der Kurzsichtigkeit


    Wie hoch ist Ihre Myopie denn jetzt?
    Wie alt sind Sie?

    Eine Myopieprogression ist in der Pubertät und Adoleszenz ist nicht außergewöhnlich.

    Kommentar


    • Re: Zunahme der Kurzsichtigkeit


      ....Anton: habe aktuell gut 10-11dpt sph.+cyl. genau ? und bin 17.!
      Werde dieses Jahr 18 und fange bald mit dem Führerschein an ( Sehtest beim TÜV ist in KW5 ) und nächstes Jahr ABI...deshalb schone ich gerade nicht meine Augen....und lese auch sehr viel!
      (8D)

      Kommentar


      • Re: Zunahme der Kurzsichtigkeit


        Ja, gerade in Ihrem Alter ist eine solche Myopieprogression fast schon "normal". Allerdings wird die Entwicklung bald zum Stillstand kommen.

        Zum Lesen:
        http://netherlens.com/yahoo_site_adm....109110748.pdf

        Kommentar



        • Re: Zunahme der Kurzsichtigkeit


          Wenn ich nächste Woche beim Sehtest durchfalle und erst wieder eine neue Brille brauche, bevor ich die erste Fahrstunde habe? Welche Werte kann ich noch bekommen? ?? Bis Mitte 20 kann es sich ja noch steigern..wenn ich jetzt auf -12 komme dann sind das mit 25 Jahren etwa -20 oder so.!!!! Kennt jemand so einen Verlauf...oder ist das Normal? Ich bin ja jetzt schon ohne Sehhilfe total blind!!!B)

          Kommentar


          • Re: Zunahme der Kurzsichtigkeit


            Also bei mir ist es bei -11 Dioptrien stehen geblieben.

            Bei Ihnen sollte es auch bald zum Stehen kommen. Allerdings kann Ihnen niemand sagen, wann und mit wieviel Dioptrien das sein wird.

            Versuchen Sie mal Ihre Naharbeit zu reduzieren bzw. den Leseabstand zu erhöhen und öfter in die Ferne zu fokussieren.

            Kommentar


            • Re: Zunahme der Kurzsichtigkeit


              Hallo Leidensgenosse! Die Ratschläge, wenig Naharbeit, viel Aufenthalt in der freien Natur, alles schön und gut, das mag ja für einige zutreffen, aber in der Praxis als Student unrealistisch. Auch die Hoffnung, dass harte Linsen eine Zunahme verhindern können, hab ich aufgegeben. Der Verlauf war bei mir ähnlich, starke Zunahme in der Pubertät, dann etwa 2 Jahre unverändert, und mit Aufnahme des Studiums ging es dann wieder los, jedes Jahr 1 dpt mehr, und jetzt benötige ich wieder eine stärkere Korrektur. Ich bin inzwischen bei -15,5/-15,75, gehe zweimal im Jahr zur Augenhintergrunduntersuchung.
              Viel Glück!!

              Kommentar



              • Re: Zunahme der Kurzsichtigkeit


                Habe den Sehtest für den Führerschein am Freitag nicht bestanden. Auch mit Brille habe ich keine 70% Sehschärfe. Jetzt sind es erst acht Monate und ich benötige schon wieder stärkere Gläser. Wem geht es auch so? (8D)

                Kommentar


                • Re: Zunahme der Kurzsichtigkeit


                  Ich habe in der Zwischenzeit wieder stärkere Gläser bekommen!
                  Zunahme dieses mal -1,50dpt und -1,25dpt .....habe die ersten zwei Fahrstunden schon gemacht....Sehtest OK...Aber welche astronomischen Werte werde ich noch bekommen? Die Gläser werden immer dicker! HILFE...B)

                  Kommentar


                  • Re: Zunahme der Kurzsichtigkeit


                    Ich war am Samstag beim Optiker, weil sich ein Glas aus dem Gestell gelöst hatte. Während der Reparatur hat mir der Optiker einen Sehtest angeboten (kostenlos)! Er hat die aktuellen Werte der Brille genommen.......dabei kam heraus, dass ich eigentlich pro Auge -0,50dpt mehr haben müsste. Ich würde die Augen weiterhin zu sehr anstrengen, was dazu führen wird...das ich spätestens in einem halben Jahr noch stärkere Werte benötige. Mein Augenarzt hat mir aber gesagt, das eine geringe Unterkorrektion die Kurzsichtigkeitszunahme verlangsamen wird!
                    Wer hat denn Recht? Ich stehe schon wieder vor einem Rätsel. Wer kann mich beraten?B)(::I)(8D)

                    Kommentar



                    • Re: Zunahme der Kurzsichtigkeit


                      Guten Tag,
                      leider gibt es Patienten, bei denen die Kurzsichtigkeit stark zunimmt. Dennoch kommt es in der Regel ca. zwischen dem 20. und 30. Lebensjahr zu einem Stopp.
                      Mit freundlichen Grüßen,
                      Priv.-Doz. Dr. A. Liekfeld.

                      Kommentar


                      • Re: Zunahme der Kurzsichtigkeit


                        Ich habe schon mehrfach gehört, dass die Kurzsichtigkeit sich mit mitte zwanzig stabilisieren soll! Ich bin aber erst 17 und habe jetzt schon Werte von fast -13dpt.----Tendenz aber noch steigend (sogar stark steigend) Welche Dioptrienwerte werde ich wohl noch bekommen?(:\\)

                        Kommentar


                        • Re: Zunahme der Kurzsichtigkeit


                          Guten Tag,
                          das ist tatsächlich eine sehr hohe Myopie - eine genaue Prognose kann man nicht vorhersagen.
                          Mit freundlichen Grüßen,
                          Priv.-Doz. Dr., A. Liekfeld.

                          Kommentar


                          • Re: Zunahme der Kurzsichtigkeit

                            Hallo Renier 2,
                            wie haben sich deine Augen in den letzten Monaten entwickelt?
                            ein grosser Teil vielleicht sogar der hauptsächliche Teil deiner Myopiezunahme wird durch deine Brille selber verursacht. Hierzu gibt es auch Tierversuche. Trage bei Naharbeiten , also Lesen , am PC etc , eine alte um 2 Dioptrien unterkorrigierte Brille. Anton Reiser hat schon auf die Arbeiten von Frank Schaeffel hingewiesen : http://netherlens.com/yahoo_site_adm....109110748.pdf
                            Lies dich etwas in die Tierversuche ein die von Schaeffel und anderen zu Myopie gemacht wurden.
                            Meine Myopie ist erst zum halten und sogar etwas zurückgeganen seit ich nicht mehr ständig meine vollkorrigierte Brille trage. Mein Maximum war bei links / rechts -2,5 / -2,5 Dioptrien durch weglassen meiner brille bin jetzt wieder bei -1,75 / -1,75 Dpt. angelangt.
                            Gruss

                            Kommentar


                            • Re: Zunahme der Kurzsichtigkeit

                              Hallo,
                              ich kenne das sehr gut. In meiner Jugend ging es auch sehr langsam los und dann zwischen 16 und 24 Jahren sind meine Augen um ca. 8D schnlechter geworden. Mein Arzt sagt mir, dass das ganz normal sei und irgendwann aufhören wird. Hat dann auch mit 24 Jahren aufgehört, war aber auch ein totaler Schock für mich.

                              Kommentar


                              • Re: Zunahme der Kurzsichtigkeit

                                Es gibt tatsächlich die Theorie, dass ein starker Nah-Anreiz die Kurzsichtigkeit verstärken kann /z.B. viel Lesen), ebenso sollte eine Brille für Kurzsichtige eher unter- als überkorrigiert sein. Allerdings ist dadurch nicht garantiert, dass die Kurzsichtigkeits-Entwicklung komplett stoppt oder sich gar zurückbildet.
                                Mit freundlichen Grüßen,
                                Priv.-Doz. Dr. A. Liekfeld.

                                Kommentar