• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Brown-Syndrom

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Brown-Syndrom

    Hallo zusammen

    Ich bin neu hier und finde Eure Beiträge spannend.
    Bei mir wurde das Brown-Syndrom mit 16 festgestellt, nun bin ich 30ig Jahre alt und kann "gut" damit leben (wie ich bis anhin dachte). Bei mir wurde damals von einer OP abgeraten und das vom Oberarzt in einem guten Spital. Es wäre mit einem grossen Risiko verbunden. Und von einer Kortison Spritze hat er auch abgeraten. Er meinte, es könne nach der Pupertät weggehen, aber das geschah nicht.
    Nun habe ich gehört, dass solche Augen Probleme starke Fehlhaltungen auslösen können, weil sich der Patient automatisch den Augen, resp. einer Fehlstellung, anpasst. Ich habe erhebliche Probleme mit meinem Rücken/Nacken --> Kopfschmerzen.

    Was habt ihr darüber gehört?

    Gruss aus der Schweiz


  • Re: Brown-Syndrom


    Hallo, es ist sehr wohl möglich, dass Patienten mit einem Brown-Syndrom zur Vermeidung von Doppelbildern eine Kopfzwangshaltung (=kompensatorische Kopfhaltung) einnehmen. Dies geschieht häufig unbewusst und kann durchaus sekundäre Beschwerden an Rücken und Nacken etc. verursachen.

    Kommentar


    • Re: Brown-Syndrom


      Guten TAg,
      es sind auch Therapieversuche mit Ibuprofen beschrieben.
      Wenn Beschwerden vorliegen, kann eine Operation sinnvoll sein, die dann allerdings unbedingt von einem Schiel-Spezialisten durchgeführt werden sollte.
      Mit freundlichen Grüßen,
      Priv.-Doz. Dr. A. Liekfeld.

      Kommentar


      • Re: Brown-Syndrom


        Guten Tag miteinander

        Herzlichen Dank für Eure Antworten.

        Herr Liekfeld, ich werde das bei einem Spezialisten abklären lassen. Es kann auch sein, dass die Medizin weiter fortgeschritten ist in diesen 12-14 Jahren.

        Was halten Sie von diesen Therapieversuchen mit Ibuprofen?

        Und ist Ihnen eine Fehlstellung des Rückens bekannt im Zusammenhang mit dieser Augen Problematik?

        Beste Grüsse

        M

        Kommentar



        • Re: Brown-Syndrom


          Guten Tag,
          selber habe ich damit noch keine Erfahrungen gesammelt. Aber ein Therapieversuch mit Ibuprofen kann sicher ohne große Nebenwirkungen riskiert werden.
          Mit freundlichen Grüßen,
          PRiv.-Doz. Dr. Anja LIekfeld.

          Kommentar