• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Liebes Team, der Augenheilkunde

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Liebes Team, der Augenheilkunde

    Danke, das es euch gibt und ich euch ein paar Sachen fragen kann... Also vor ca. einer woche fing es an dass ich auf meinem linken auge plötzlich verschwommen sah und es seither nicht mehr weg ist... dazu kam ein druck hinter dem auge, kopfschmerzen leichte und lichtempfindlichkeit.... bin erst am montag zum hausarzt der mich gleich am selben tag zum augenarzt überwies... also war ich am montag bei ihr... sie untersuchte mich und meinte ich habe eine entzündung auf der hornhaut... die sei uneben sie meinte aber es sei eine verschleppte sie schrieb mir dexta gentamicin also kortison und antibiotika als augentropfen und salbe auf und ich soll am donnerstag wieder kommen... als ich am donnerstag kam musste ich wieder einen sehtest machen und die arzthelferin meinte es sei besser geworden... leider merke ich davon nix... danach bekam ich ins auge tropfen dass sich die pupillen erweitere und sie die netzhaut sehen kann und da war alles in ordnung... heute ist ja freitag nehme die tropfen seit montag und finde nicht dass sich da was getan hat ... mache mir sorgen da ich noch nie im leben probleme mit den augen hatte also keine brille oder kontaktlinsen... sie meinte noch ich solle nächsten donnerstag nochmal kommen und sie will nochmal nachschauen... zudem sagte sie ich habe eine hornhautentzündung, eine hornhautverkrümmung einen versteckten sehfehler und weitsichtig sei ich auch noch *** Hile *** wie lange kann denn so eine entzündung gehen... meinen sie das auge erholt sich wieder .... mache mir sorgen da ich auf dem auge einfach total schlecht sehe ... vielen dank fürs schreiben hoffe bald von Ihnen zu hören :-)))) PS ::: war am dienstag nochmal beim hausarzt und das CRP war auf 1.5 ein wenig erhöht... aber beide ärzte also hausarzt und augenarzt meinten dass habe nix damit zu tun !"""


  • Re: Liebes Team, der Augenheilkunde

    Guten Tag,
    eine Diagnose aus der Ferne ist leider nicht möglich. WEnn es sich tatsächlich um eine Entzündung der Hornhaut handelt, kann das wirklich länger bis zur Abheilung dauern (viele Tag, manchmal Wochen).
    Mit freundlichen Grüßen,
    PRiv.-Doz. Dr. A. Liekfeld.

    Kommentar