• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Augenprobleme des Vaters

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Augenprobleme des Vaters

    Hallo,

    ich melde mich hier, weil mein Vater (63 Jahre) mir erzählt hat, dass er manchmal Streifen an den Seiten seines Sehfeldes sieht. Er sagte, dass es kein Schatten oder Tunnel ist, der die Sicht abdeckt, sondern einfach so kleine Zickzacke bzw. Streifen.
    Er trägt schon immer eine Brille und diese hat jetzt auch Gläser mit Weit-und Kurzsicht (also diese Doppelgläser). (falls dies etwas damit zu tun haben kann)
    Er hat Bluthochdruck, aber jedes Mal wenn diese Streifen aufgetreten sind und er den Blutdruck gemessen hat, war dieser nicht erhöht.

    Dem Augenarzt hat er auch schon davon erzählt, dieser meinte aber er könne keine Veränderungen an den Augen sehen.

    Nun stellt sich mir die Frage, was dies sein könnte. Er hat dies schon seit einer geraumen Zeit und der Augenarzt meinte eben, dass an den Augen selbst keine Veränderung zu sehen sein.

    Könnte es irgendetwas mit den Ohren oder den großen Nerven zu tun, die dort entlang laufen?
    Ich habe die Anatomie des Auges zwar in meinem Studium gelernt, allerdings weiß ich nicht, ob es nicht noch andere Faktoren gibt, die für solche Symptome zuständig sein könnten.

    Vielen Dank für Ihre Hilfe,

    Ilithya


  • Re: Augenprobleme des Vaters


    Hallo,


    Müsste ich ihn nach weiteren Informationen fragen oder ist es Ihnen dennoch möglich aufgrund meiner Beschreibung zu sagen was man nochmal untersuchen lassen sollte?

    Ich danke Ihnen für die Hilfe,

    Ilithya

    Kommentar


    • Re: Augenprobleme des Vaters


      Guten Tag, Ilithya,

      wenn am Auge alles in Ordnung ist, sollten Sie und Ihr Vater sich nicht verrückt machen. Vermutlich sind es Phänomene, die am Brillenglas enstehen.

      Mit freundlichen Grüßen,
      Priv.-Doz. Dr. A. Liekfeld.

      Kommentar


      • Re: Augenprobleme des Vaters


        Hallo,

        vielen lieben Dank für Ihre Antwort! Dann muss er sich ja keine Gedanken machen.

        Liebe Grüße,

        Ilithya

        Kommentar



        • Re: Augenprobleme des Vaters


          Ja, guten Morgen, ich denke, Sorgen sind nicht angebracht.

          Mit freundlichen Grüßen,
          Priv.-Doz. Dr. A. Liekfeld.

          Kommentar