• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hornhautverkrümmung und falsche Achse

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Re: Hornhautverkrümmung und falsche Achse

    Jede Messung hat einen gewissen Spielraum und ein dritter Optiker wird wiederum etwas anderes messen - ohne dass gleich eine Fehlmessung vorliegt.
    Die Achslage kann sich natürlich in gewisser Weise verändert haben bzw. das Brillenglas nicht ganz exakt im Rahmen platziert worden zu sein.
    Sofern Sie nicht zurecht kommen, müssten Sie bitte die Sehhilfe zurückgeben.

    Kommentar


    • Re: Hornhautverkrümmung und falsche Achse

      Guten Tag, RomSpa,
      die Messungen unterscheiden sich nur geringfügig und sind nicht auf "falsche" Messungen zurückzuführen, sondern auf subjektive individuelle Schwankungen. Eigentlich dürfte die kleine Differenz die Beschwerden nicht ausschließlich erklären. Aber so oder so: Wenn Sie nicht zurechtkommen, sollten Sie beim Optiker "reklamieren".
      Mit freundlichen Grüßen, Professor Dr. med. A. Liekfeld, FEBO

      Kommentar