• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Zusammenhang Augen und Ohren

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zusammenhang Augen und Ohren

    Hallo

    Meine Tochter (5J.) schielt seit Geburt. Wir sind in Behandlung mit Abdecken. Wir haben sehr gute Erfolge. Sie geht seit einem halben Jahr in den Kindergarten. Seit sie dort ist, beklagt sie sich sehr oft, dass es laut ist. Ich habe das Gefühl, als ob sie sich räumlich nicht mehr zurecht finden kann, wenn es laut ist. Kann das sein? Was für einen Zusammenhang hat das Auge mit den Ohren? Uerbnehmen die Ohren räumliche Wahrnemung vom Auge?
    Sie möchte auch nicht mehr schielen. Daher sind wir in der Abklärung für eine OP.
    Ich bin freue mich über Info's zu diesem Thema.
    rstlcam


  • Re: Zusammenhang Augen und Ohren


    Guten Tag,

    die Ohren sind zumindest für den Seheindruck und die Orientierung im Raum wichtig, weil dort auch der Gleichgewichtssinn sitzt. Einen direkten Zusammenhang zwischen Lautstärke und Augenproblemen kann ich Ihnen jedoch nicht nennen. Vielleicht muss sich Ihre Tochter durch das nicht vorhandene räumliche Sehen jedoch etwas stärker konzentrieren, was ihr bei Lärm noch schwerer fällt.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Priv.-Doz. Dr. A. Liekfeld.

    Kommentar