• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Augenhaut chronisch entzündet

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Augenhaut chronisch entzündet

    Hallo an alle,

    ich bin 27 und habe diverse Allergien und bin Neurodermitiker.
    Seit einigen Jahren leide ich an tränenden Augen, die ich auch ab und zu mal zum abklingen gebracht habe. Seit zwei jahren allerdiings scheinen die tränen agressiv auf die Haut am Auge zu wirken und die Haut entzündet sich. Morgens oder auch über den Tag hat sich dann gelbes Sekret gebildet das aushärtet, so wie es bei MilchSchorf also bakterieller Entzündung zu sehen ist. Ich habe nach ettlichen Augenarztbesuchen die immer mit Gentamycin und all den üblichen Antibiotika zu behandeln versuchten. Nach Recherche hatte ich mir einmal Oxytetracyclin verschreiben lassen, was gut wirkte und mich ein halbes Jahr von verkrusteten Augen befreite. Doch auch dieses Medikament schlägt nicht mehr an.... Ich bin morgen wieder beim Hautarzt, doch scheint mir langsam eine einzelne Meinung nicht mehr relevant genung. Danke für die Aufmersamkeit, L G Manfred


  • Re: Augenhaut chronisch entzündet


    Guten Tag, Manfred,

    wenn die Tetracycline gut gewirkt haben, kann man davon ausgehen, dass Sie unter einer chronischen Lidrandentzündung leiden. Da wäre eine tägliche Lidrandpflege (die genaue Anleitung sollte Ihnen vielleicht der behandelnde Augenarzt geben) sinnvoll und auf Dauer sicher hilfreich. Generell würde ich für Sie pflegende Paräparate (alles ohne Konservierungsmittel) empfehlen.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Priv.-Doz. Dr. A. Liekfeld.

    Kommentar