• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Sehschwäche im Rechten Auge

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sehschwäche im Rechten Auge

    Hallo, ich habe folgendes Problem. Ich sehe auf dem Rechten Auge deutlich unschärfer und weniger deutlich gut als wie mit dem Linkem Auge. Ich bin 21 und trage keine Brille.

    Zu meiner Vorgeschichte: Als Kind trug ich ca. 2 Jahre eine Brille, der Augenarzt meinte das sich meine Sehstörung mit der Zeit verbessern oder abheilen könnte, da ich im Wachtstum stecke. Mit der Zeit habe ich selbt die Brille abgesetzt, da es auch "ohne" gut ging und mich als Kind hat die Brille einfach nur generft.

    Seit ca. 2 Wochen fällt mir nun extrem auf das ich auf dem Rechten Auge sehr schlecht sehen kann (z.B. sehe ich mit diesen Auge gerade diese Zeilen ziemlich unscharf). Ich mache mir nun Sorgen das sich das weiter auf diesen Auge verschlimmert. Teilweise sehe ich nur noch am Tag alles irgendwie getrübt, teilweise habe ich auch ein eigenartiges Gefühl am Auge (Druck ?, Augenlieder jucken) ! Kann sein das ich mit alles nur einbilde. Aber das ganze bereitet mir große Sorgen. Kann es sein, das diese Problem vielleicht auch nur vorüber gehend ist ? Dieses Problem macht mich verrückt, ständig decke ich das linke Auge ab und zu sehen wie "schlecht" ich mit dem rechten sehen kann.

    Ein Termin beim Augenarzt ist leider heute schwer zu bekommen, deswegen werde ich im meinen Urlaub (in 2-3 Wochen) mal beim Optiker vorbeischauen um eine genaue Dioptrinanzahl zu bekommen.

    Wäre nett von Euch, wenn ihr mit vielleicht weiter helfen könntet was mein Problem sein könnte, oder ob ihre Ähnliche Probleme habt. Und wie steht ihr Thema Augenläsern ?


  • Re: Sehschwäche im Rechten Auge


    Guten Morgen,
    vermutlich ist auch ein Termin in ein paar Wochen ausreichend. Falls Sie aber sehr beunruhigt sind, sollten Sie es dringlich machen (deutliche Sehverschlechterung!) oder zur Not einen Notdienst aufsuchen, damit Sie Sicherheit haben, das nichts Schlimmes dahintersteckt, sondern vermutlich eine Brille das Problem richten könnte.
    Mit freundlichen Grüßen,
    Priv.-Doz. Dr. A. Liekfeld.

    Kommentar