• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schwellung im Auge-im Glaskörper

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schwellung im Auge-im Glaskörper

    Guten Abend,

    ich bin in großer Sorge um mein Augenlicht und bitte um Rat. Zum Hintergrund: Ich bin Brillenträgerin und wegen Glaukom rechts und Gefäßschädigung 2. Grades regelmäßig beim Augenarzt. Bei der Untersuchung im März war ich schon beunruhigt, weil ich mit dem linken Augen schlechter sehe. Ich bin dadurch sowohl im Raum als auch bzw. erst recht draußen verunsichert. Mein Arzt untersuchte gründlich und konnte keine Ursache finden. Er konnte lediglich feststellen, dass die Sehschwäche nicht durch eine Gläserkorrektur zu beheben ist. Beim Test blieb trotz Glaskorrektur das unklare Sehen bestehen, es ist, als befände sich Wasserdampf oder ein dünner Cremefilm auf meinem linken Auge. Ich vertraue meinem Arzt und habe erst mal nichts weiter unternommen. Gestern machte ich beim Optiker einen Sehtest. Er stellte auch fest, dass meine Sehstörung nicht durch ein anderes Glas zu beheben ist und drang darauf, dass ich zum Arzt gehen sollte. Schon heute war ich in einem augenärztlichen Diagnostikzentrum. Es ist neu und mit den neuesten Geräten ausgestattet. Der Arzt machte eine Ultraschalluntersuchung am linken Auge und sagte, er wolle mir keine Angst machen, aber er sehe eine Schwellung im Auge und ich müßte dringend eine computertomographische Untersuchung des Auges machen lassen. Diese kann er selbst machen. Ich habe schon für kommende Woche einen Termin. Ist das wirklich angebracht? Oder gehts da ums Geld? Ich bin privat versichert. Was kann eine Schwellung im Auge bedeuten? Zu meinem Erstaunen stellte er ein Glaukom im linken Auge fest, obwohl ich ja erst im März in der anderen Praxis untersucht worden bin. Das alles verunsichert mich doch sehr. Bitte, wer weiß Rat?
    Vielen Dank und Gruß von Paula07


  • Re: Schwellung im Auge-im Glaskörper


    Guten Tag,
    ohne die Befunde selber zu sehen oder einen konkreten Arztbericht zu haben, kann ich da leider nicht wirklich Stellung beziehen. Ich denke, es ist wichtig, dass Sie Vertrauen zu dem behandelnden Arzt haben. Vielleicht besprechen Sie die Situation auch noch einmal mit dem ursprünglichen Augenarzt, dem Sie doch bisher sehr vertraut haben...
    Mit freundlichen Grüßen,
    Priv.-Doz. Dr. A. Liekfeld.

    Kommentar


    • Re: Schwellung im Auge-im Glaskörper


      Sehr geehrte Frau Dr. Liekfeld,
      ich danke Ihnen für Ihre Antwort. Ich habe die computertomographische Untersuchung abgewartet und schreibe Ihnen erst jetzt. Diese Untersuchung hat mich nicht wesentlich weiter gebracht, sie hat vielleicht eher für viel Beunruhigung bei mir gesorgt: Der Sehnerv ist geschädigt -aber das wußte ich schon von meinem "alten" Augenarzt. Eine weitere Untersuchung mit diesem Gerät ergab dann einen Hinweis auf eine Makuladegeneration. Der Arzt hat mir diese Stelle im dreidimensionalen Bild gezeigt, da gibt es im Kern eine Unterbrechung eines Blutgefäßes. Drumherum siehts wie eine kleine Delle aus. Der Arzt wünscht meine Vorstellung in der Augenklinik, weil er sich nicht sicher ist. Er stellte zusätzlich den grauen Star fest und wie ich kürzlich schon schrieb, ein Glaukom links. Bis dahin wußte ich "nur" vom Glaukom rechts. Er hat jetzt Urlaub und am 8.6. wird ein Druck -Tagesprofil gemacht. Und noch in Juni soll ich zur Vorstellung in die Augenklinik.
      Das ist ungeheuer viel schwerer "Stoff" auf einmal und belastet mich sehr.
      Bitte, können Sie dazu was sagen? Mit herzlichen Grüßen Paula07

      Kommentar


      • Re: Schwellung im Auge-im Glaskörper


        Guten Tag,
        ich denke, nicht muss überstürzt werden und das Auge scheint nicht akut gefährdet, aber es macht Sinn, all dem nachzugehen. Vieles davon ist sicher auch therapierbar.
        Mit freundlichen Grüßen,
        Priv.-Doz. Dr. A. Liekfeld.

        Kommentar



        • Re: Schwellung im Auge-im Glaskörper


          Danke Frau Dr. Liekfeld

          für Ihre erneute Rückmeldung. Bei mir gehts ja nun in der kommenden Woche mit Untersuchungen weiter. Fest steht für mich, dass ich mich - nach erstem großen Schrecken - nicht werde beirren lassen und ich werde mich nicht auf die Schulmedizin alleine verlassen, wenn sich tatsächlich eine Makuladegeneration herausstellen sollte.

          Mit freundlichen Grüßen
          Paula07

          Kommentar


          • Re: Schwellung im Auge-im Glaskörper


            Guten Tag,
            wünsche Ihnen bei allem alles Gute und viel Erfolg!
            Mit freundlichen Grüßen,
            Priv.-Doz. Dr. A. Liekfeld.

            Kommentar