• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Sehen von Mouches volantes

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sehen von Mouches volantes

    Seit einigen Wochen habe ich Probleme mit den Augen.
    Im Hellen sehe ich oft diese Mouches volantes ( durchsichtige Fäden, kleine schwarze oder helle Pünktchen,...) und im Dunkeln (nur wenn ich meinen Kopf umdrehe) sehe ich einen hellen Lichtbogen/Lichtrand.
    Jetzt habe ich natürlich Angst dass dies auf eine Netzhautablösung hindeuten könnte.
    Jedoch wurde schon im Januar 2009 routinemäßig meine Netzhaut vom Augenarzt untersucht, da war alles ohne Befund (hatte aber noch keine solchen Beschwerde wie momentan..)
    Kann es denn sein dass sich innerhalb so kurzer Zeit die Netzhaut so verändern kann?
    Meine zweite Frage:
    Ich arbeitete beim Dermatologen, wir behandeln oft mit Laser.(Behandlungsassistenz von 2006-2008). Ich hatte immer eine Schutzbrille an und stand in der Nähe Arzt wenn er den Patienten laserte. Nun teilte mir letztens eine Kollegin mit, dass es besser wäre wenn man trotz Schutzbrille die Augen schließt. Dies habe ich bisher nicht oft gemacht (da mir dies nie gesagt wurde). War aber weder verblendet noch sonst was.Würden solche Schäden nach der Laserexposition direkt auftreten oder erst Jahre später??