• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Augentropfen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Augentropfen

    Hallo ! Ich habe seid 1 Jahr Normaldruckglaukom ich habe nun schon mehrere Augentr. erhalten doch die richtige Wirkung hatten diese nicht. In Krankenhaus hatte ich Werte um die 12 -14 bei Trusopt der Druck wurde am Auge gemessen . Nach 6 Monaten habe ich diese nicht mehr vertragen und habe Trusopt ohne Konservierungsmittel erhalten da brannte auch nichts mehr . Meine DRuckwerte liegen nun immer zwischen 18-21 . Ich nehme z. Zeit Timo-comod ohne Konservierungsm.0,25% 3x Tag Nun ist mein alter Augenarzt in Rente und ein neuer ist da Ich habe auch noch Bluthochdruck und hatte erst Beloc zok Comp nun aber Carmen ACE 10/10 die nehme ich nur Mittags weil morgens der Druck in Ordnung ist komme damit auch gut zurecht . Nun hat mir der neue Augenarzt Azopt aufgeschrieben die sollte ich am nästen Tag anfangen 3x am Tag habe ich auch gemacht Timo sollte ich nicht nehmen . Ich bin mit Azopt nicht sorichtig klar gekommen ich fühlte mich schlecht und Kopfschmerzen ohne Ende also ging ich erneut zum AA der meinte ich sollte doch Timo mitzunehmen 20 Minuten abstand was ich auch tat. Ich habe die Tropfen Abend um 8 genommen und um 22;30 versucht zu schlafen aber ich habe es nicht geschaft zur Ruhe zu kommen . Ich war so aufgedreht mein Blutdruck war bei 160 /90 ich musste erst mal weinen da es alles zuviel war . Heute nun war ich erneut bei meinen AA die Druckwerte 15 /16 recht gut aber zu diesem Preis nein er sagte ich soll nun die Timo nurnoch nehmen 4 Wochen und dann fange ich mit Artimol gleich Wirkstoff wie Tiomo nur 0,5 %. Er sagte ich bin die erste Pat. wo diese Reaktion aufgetreten ist mit diesem Medikament . Vielleicht haben auch andere mit diesem Medikament Probleme ! Ob die Kombination von den Augentropfen sich verträgt ? Azopt erhöht den Blutdruck und Timo senkt ihn .


  • Re: Augentropfen


    Guten Tag,
    ich denke, der Augenarzt sollte die Augentropfen mit dem Hausarzt absprechen.
    Mit freundlichen Grüßen,
    Priv.-Doz. Dr. A. Liekfeld.

    Kommentar


    • Re: Augentropfen


      Hallo Frau Dr.Lienkfeld

      Was soll der Hausarzt machen den Blutdruck anders einstellen ?
      Vertragen sich diese Augentropfen in der Kombination ?
      Ich Arbeite in 3 Schichtsystem da ist es je schon mit den Tropfzeiten schwierig .
      Sind den Druckwerte bei Normaldruckglaukom mit 18 /21 so schlecht , wie sollte er sein ?

      Mit freundlichen Grüßen biene

      Kommentar