• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Glaskörperablösung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Glaskörperablösung

    Hallo,
    habe seit dem 18.3. eine Glaskörperablösung im linken Auge. Starke Kurzsichtigkeit -16 beide Augen, vor 3 Jahren künstliche Linsen wg. grauem Star.
    Die Glaskörperablösung ist wohl nicht so schlimm, lt. meinem Augenarzt. Die schwarzen Fäden und ähnliche rumschwimmende Teile würden sich langsam nach unten absenken und dann nicht mehr stören. Soll jedoch 3 Wochen nichts schweres heben. Jetzt meine Frage, was muss man sonst noch beachten.?Darf ich langsam joggen oder ashtanga-yoga machen. Spielt Stress eine Rolle? Ich sitze beruflich viel am PC, schadet das auch?
    Ist eigentlich die Verankerung der Kunstlinse durch die Ablösung gefährdet?
    Bis heute merke ich keine Veränderungen, sehe die "schwarzen Fäden" ziemlich deutlich und sie stören sehr. Kann man dagegen etwas tun? Hilft Augenyoga?
    Bin für jeden fundierten Tipp sehr dankbar.
    LG
    movichero


  • Re: Glaskörperablösung


    auch hier besteht meinerseits interesse an einer
    fundierten fachlichen antwort !

    Kommentar


    • Re: Glaskörperablösung


      Guten Morgen,
      die Verankerung der Linse ist dadurch nicht gefährdet. Die Sportarten, die Sie beschrieben haben, können sicher vorsichtig wieder begonnen werden. Augenyoga hilft vermutlich nicht.
      Mit freundlichen Grüßen,
      Priv.-Doz. Dr. A. Liekfeld.

      Kommentar


      • Re: Glaskörperablösung


        Ich befinde mich in einer ähnlichen Situation -

        Glaskörperabhebung/Glaskörpereinblutung

        Gibt es ein zu empfehlendes Handlungsschema ? Info.blatt ? z.B.:

        A : was wäre zu empfehlen :....

        B: was wäre nicht zu empfehlen :....


        z.B.: - PC Arbeit
        - Fernsehen
        - nach vorn beugen/bücken
        - Stuhlgang drücken
        - Glas Rotwein .....

        für eine Antwort herzlichen Dank !


        Callus

        Kommentar



        • Re: Glaskörperablösung


          Guten Abend,
          grundsätzlich ist alles möglich wie immer, wenn durch den Augenarzt abgeklärt ist, dass die Netzhaut in Ordnung ist und der Glaskörper bereits abgehoben ist.
          Mit freundlichen Grüßen,
          Priv.-Doz. Dr. A. Liekfeld.

          Kommentar


          • Re: Glaskörperablösung


            Befinde mich auch im Stadium einer akuten hinteren Glaskörperabhebung, eine Einblutung hat ebenfalls stattgefunden. Laut Augenarzt kann ich alles machen, meine Erfahrung ist jedoch eine andere: es geht mir gut, wenn ich keinen Stress habe, spazieren gehe und einfach relaxe. Es geht mir nicht gut (das Augengefühl wird prinzipiell schlechter, aber was viel schlimmer ist: die Blitze werden intensiver) wenn ich Stress hab und angestrengt arbeite. Warum ist das so? Ich traue mich nicht, joggen gehen, traue mich nicht, auf dem Tamporin zu springen. Ist das nur ein Gefühl oder ist das wirklich nicht gut? Woran merke ich, dass die Abhebung abgeschlossen ist?
            lg
            marie-christin

            Kommentar