• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Augeninnendrucksmessung - selber zahlen???

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Augeninnendrucksmessung - selber zahlen???

    Hallo. Meinem Mann wurde gestern der Augeninnendruck ( Applanationstonometrie ) gemessen und musste dann 80.- Euro bezahlen. Hat noch Jemand diese Erfahrung gemacht, daß man Untersuchungen selber zahlen muss?
    Danke
    Uli87


  • Re: Augeninnendrucksmessung - selber zahlen???


    Guten Tag,
    ja, leider wird das Messen des Augeninnendrucks als Vorsorge von der Kasse nicht mehr bezahlt.
    Mit freundlichen Grüßen,
    Priv.-Doz. Dr. A. Liekfeld.

    Kommentar


    • Re: Augeninnendrucksmessung - selber zahlen???


      Hallo Uli,
      bei uns ist es günstiger - hier kostet es "nur" 20 €. Lt. AA wird es nur bei einem Glaukom von der Krankenkasse übernommen.
      Allerdings sagt einem dies auch nicht der AA:
      Bei Einnahme von Kortison ist die Augeninnendruckmessung eine Kassenleistung. Die AÄ fragen nicht mal, ob Kortison eingenommen wird, sondern rechnen pauschal jeden Patienten privat ab. So jedenfalls bei uns.

      Ich sehe es auch nicht ganz ein. Ich habe eine Erkrankung und zusätzlich Glaukomverdacht und soll regelmäßig den Augeninnendruck untersuchen lassen - natürlich auf meine Kosten. Es kann nicht sein, dass in diesem Fall die Krankenkasse diese Kosten nicht übernimmt.

      VG

      Kommentar