• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Flimmern

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Flimmern

    Hallo,
    ich hab jetzt schon zu, 2. Mal in 1 Jahr so ein komisches Flimmern vor den Augen gehabt, welches für ca. 45 min. angehalten hat.
    Es fing ganz klein an und verteilte sich immer mehr im Sehfeld. Das Flimmern nahm so eine gezackte, bunte Form an.

    Letztes Jahr hatte ich danach Kopfschmerzen, vor kurzem aber nicht.

    Leide auch an einer Angsterkrankung und nehme Anidepressiva.
    Meine Ärztin tippt auf Auramigräne, aber die Angst vor. z.B. einem Hirntumor ist riesengross.


  • Re: Flimmern


    Guten Tag,
    das hört sich sehr nach einer "Augen-Migräne" an, aber vorsichtshalber sollten Sie vielleicht die Augen beim Augenarzt checken lassen.
    Mit freundlichen Grüßen,
    Priv.-Doz. Dr. A. Liekfeld.

    Kommentar


    • Re: Flimmern


      Migräne-Aura mit FLIMMERSKOTOM! Gesichert wird dies durch die typische Dauer von 30-45 min und die WANDERUNG und AUSBREITUNG der Erscheinung von einem Punkt nahe des Fixationszentrums bis zum Sehfeldrand, gebreitet von dem Gefühl "geblendet" zu werden.
      Ich bin betroffen, hatte das seit etliche Jahren in mehr oder minder großen Abständen, in den letzten Jahren nur noch selten.

      Diese so genannte KLASSISCHE Migräne ist nicht zwingend mit dem bekannten Migränekopfschmerz verbunden!

      Kommentar


      • Re: Flimmern


        Ja diese gezackte bunt flimmernde Fortifikation ist ein weiteres SICHERES Zeichen einer Migräne-Aura die wirklich völlig harmlos ist! Nix Tumor! Nix Schlaganfall!
        Ja wer zum ersten Mal mit einer Migräne-Auro konfrontiert wird, hat fast immer große Angst, an einem Tumor, einen drohenden Schlaganfall oder gar "einer unbekannten Krankheit" zu leiden!
        Als ich es zum ersten Mal erlebte, habe ich auch den Notdienst anrufen und mich ins Krankenhaus fahren lassen... ;-)

        Kommentar