• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

doppelt sehen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • doppelt sehen

    Guten Tag,

    zu meiner story:

    wurde vor einem 3/4 Jahr wegen einem loch im trommelfell operiert, dabei wurde ein colesteatom entdeckt und entfernt - das hatte schon die gehörknöchelchen "aufgefressen", habe eine Titanprothese bekommen (Hammer, Amboss und Steigbügel) und ein neues trommelfell.

    2 wochen später hatte ich einen hörsturz - 10 tage infusionstherapie und seitdem habe ich tinntius.

    bei einer kontrolle vor einigen monaten wurde dann festgestellt dass sich das implantat verschoben und durchs trommelfell gekommen ist.

    vor ca. 1 woche wurde ich erneut operiert, dabei wurde wieder ein colesteatom festgestellt, das wurde wieder entfernt, neues implantat und neues trommelfell.

    so weit so gut - nun habe ich aber seit ein paar tagen das problem dass ich "doppelt" sehe. bin zur augenärztin gefahren die hat mich gleich ins spital in die augenambulanz weitergeschickt. die haben etliche tests gemacht - dabei ist rausgekommen dass ich weitsichtig bin und eine hornhautverkrümmung habe.

    lt. ärztin ist sowas angeboren und kommt nicht von heute auf morgen - wegen dem doppelt sehen konnte sie nichts feststellen - hat mich jetzt mal zum mrt geschickt.

    meine frage: hatte von euch schon jemand probleme mit den augen nach einer ohr op?

    da ich dieses problem eine woche nach der op bekommen habe und es wirklich von heute auf morgen aufgetreten ist, stellt sich mir die frage ob da nicht doch ein zusammenhang ist.

    und noch ne frage - in welchen abständen wächst so ein colesteatom nach?

    nach meiner ersten op wurde mir gesagt dass dauert 2-4 jahre bis das nachwächst, nachdem es dann aber nach einem 3/4 jahr schon wieder da war, meinte die ärztin dass das bei jedem menschen anders ist.

    lg, mel


  • Re: doppelt sehen


    Guten Tag,
    tatsächlich kann das Cholesteatom auch scheller nachwachsen, es handelt sich immer um Durchschnittswerte...
    Doppelbilder nach Ohren-OPs können auftreten, aber eine Abklärung durch den Augenarzt müsste eigentlich erkennen lassen, ob es einen Zusammenhang geben kann.
    Vielleicht ist es Zufall, dass das Auge mit dem Sehfehler, der festgestellt wurde, nun nicht mehr "umgehen" kann und zum Ausgleich eine Brille nötig wird.
    Mit freundlichen Grüßen,
    PRiv.-Doz. Dr. A. Liefkeld.

    Kommentar