• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Isopto-Max und Blutspende

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Isopto-Max und Blutspende

    Hallo,

    ich habe seit gestern eine Schwellung am rechten Oberlid und war heute beim Augenarzt. Der hat ein beginnendes Gerstenkorn diagnostiziert und mir daraufhin die Isopto-Max Salbe verschrieben.
    Ich möchte demnächst Blut spenden und habe leider ganz vergessen, den Arzt zu fragen, ob sich das auf das Blut auswirkt und ich dementsprechend warten muss. Ich habe daraufhin in der Apotheke gefragt, bei der ich mir das Medikament geholt habe, aber die Apothekerin konnte mir meine Frage nicht beantworten...

    Ich als Laie denke mir, dass die Salbe ja nur lokal am Auge wirkt und nicht, wie andere Medikamente oral verabreicht wird (und dann im ganzen Körper wirkt), aber vielleicht geht ja trotzdem was ins Blut über?

    Ist diese Augensalbe von Relevanz oder kann ich trotzdem nächste Woche zur Blutspende gehen?

    Vielen Dank im Voraus für die Beantwortung meiner Frage.


  • Re: Isopto-Max und Blutspende


    Guten Tag,
    das Medikament ist kein Problem für das Blutspenden.
    Mit freundlichen Grüßen,
    Priv-Doz. Dr. A. Liekfeld.

    Kommentar


    • Re: Isopto-Max und Blutspende


      Vielen Dank für Ihre Antwort.

      Leider muss ich gerade wegen einer Blasenentzündung ein Antibiotikum nehmen, also muss ich jetzt doch noch länger warten, bis ich spenden kann. -.-

      Kommentar