• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

verschieden aussagen von ao´s

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • verschieden aussagen von ao´s

    guten abend,

    ich bin 29 und weiss, dass bei mir im kindesalter von minimalschielen die rede war. brille und eine seite abgeklebt, das hielt kind nicht lange aus..brille kaum 2 monate getragen.

    jetzt war ich bei versch. optikern, bei denen folgende werte rauskamen:

    ferne re - sph. 0,0 _ cyl. -0,25_achse 15 (11 beim zweiten test) visus 1,25
    li - sph. 0,0 _ cyl. -0,5 _ achse 165 (155 beim zweiten test) visus 0,7

    der erste optiker hat mir eine testbrille aufgesetzt, ich sollte die frage beantworten, ob ich besserung wahrnehme, ja, minimal. er wußte nicht, ob brille dann sinnvoll.

    achso ich muß dazusagen, dass ich beschwerden habe, ob das von den augen kommt, weiß ich natürlich nicht: kopfschmerzen beim lesen, pc-arbeit, autofahren. druck in den augen, augenreizung, trockne augen. schilder beim autofahren erst sehr viel später als bei freunden lesbar. ich hab manchmal das gefühl, mein auge ausrichten zu müssen.

    der zweite meinte, mit diesem "kreuztest", dass das problem (ursache) woanders liegt und ich solle zum osteopathen gehen, der mein eigentliches problem lösen soll. ich wäre wie gespalten, fände meine mitte nicht.

    der dritte meinte ich könnte mit diesen werten eigentlich nicht mehr autofahren, soll noch zum augenarzt wegen prismenbestimmung.

    ich weiß jetzt nicht was zu tun ist? soll ich zum augenarzt? oder zum osteopathen? brauch ich eine brille bei diesen werten? auch wenn ich kaum einen unterschied beim sehen bemerke, aber vielleicht würde ich die kopfschmerzen und all das durch tragen einer brille loswerden? ich weiß gar nicht was ich bei einem osteopathen mache bzw. er mit mir?

    ich freu mich auf jede antwort

    rumolina


  • Re: verschieden aussagen von ao´s


    oh je, da ist noch eine frage aufgetaucht..

    aus den werten folgere ich eine stabsichtigkeit. nun, kann man denn aus den werten irgendwie auch schon erkennen, ob es sich um regelmäßiger oder unregelmäßiger stabsichtigkeit handelt?

    danke für die mühe,

    rumolina

    Kommentar


    • Re: verschieden aussagen von ao´s


      Guten Abend,
      ich empfehle Ihnen eine Untersuchung beim Augenarzt, der auch eine "Sehschule" hat.
      Mit freundlichen Grüßen,
      Priv.-Doz. Dr. A. Liekfeld.

      Kommentar


      • Re: verschieden aussagen von ao´s


        Guten Abend,
        die Regelmäßigkeit oder Unregelmäßigkeit lässt sich daraus nicht ableiten, jedoch die Richtung.
        Mit freundlichen Grüßen,
        Priv.-Doz. Dr. A. Liekfeld.

        Kommentar