• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Wo findet man Fachklinik für RP??

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wo findet man Fachklinik für RP??

    Hallo,

    würde gerne aussschließen, dass meine Tochter an der Retinitis pigmentosa leidet. Der Vater leidet an dieser Erbkrankheit, wobei diese angeblich in seiner Familie nur bei den Männern auftritt. Allerdings hat meine Tochter jetzt schon -5 bzw. -4,75 Dipotrien.

    Wo gibt es Kliniken/Ärztem, die sich darauf spezialisiert haben ? Speziell Rhein-Main-Gebiet, aber gerne auch weiter entfernt, da mir das Augenlicht meiner Tochter sehr wichtig ist.


  • Re: Wo findet man Fachklinik für RP??


    Die Universitäts-Augenklinik in Tübingen hat sich auf Netzhauterkrankungen spezialisiert. Sie steht unter der Leitung von Prof. Zrenner.

    Ich war dort bereits 3 Mal wegen Zapfendystrophie und fühlte mich jedes Mal gut beraten und aufgehoben. Sie gehen dort noch richtig auf den Menschen ein.

    Da die Zapfendystrophie auch eine Erbkrankheit ist, die in meiner Familie auftritt wurde auch (natürlich nur mit Zustimmung der Personen) weitere Familienmitglieder in die Untersuchungen mit einbezogen.

    Ich kann also diese Klinik in bezug auf Netzhauterkrankungen sehr empfehlen!!

    Kommentar


    • Re: Wo findet man Fachklinik für RP??


      Hallo,
      die Kurzsichtigkeit ist kein Hinweis auf eine Retinitis pigmemtosa, aber für die Sicherheit können Sie natürlich Ihre Tochter einem Spezialisten vorstellen (in der Regel ist eine Abteilung für Neuroophthalmologie an einer Augenklinik die richtige Adresse). Einen namentlichen Tipp kann ich Ihnen für Ihr Gebiet nicht nennen. Vielleicht ist die Selbsthilfegruppe für RP eine Möglichkeit für die Suche nach einer Kontaktadresse.
      Mit freundlichen Grüßen,
      Priv.-Doz. Dr. A. Liekfeld.

      Kommentar