• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Lederhautentzündung und keine Lösung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lederhautentzündung und keine Lösung

    Hallo Frau Dr. Liekfeld und liebe Forengemeinde,

    vielleicht bekomme ich hier Rat oder einen entsprechenden Erfahrungsbericht, da derzeit alle von mir kontaktierten Ärzte mit ihrem Latein am Ende sind:
    Ich leide seit ca. 1 Jahr an einer sehr schmezhaften Lederhautentzündung des rechten Auges.
    Entzündungshemmende Augentropfen schlugen allesamt nicht an, erst der Einsatz eines cortisonhaltigen Präparates konnte die Symptome eindämmen.
    Da dies keine Dauerlösung ist (Gefahr der Enstehung eines Glaukoms), wurde natürlich nach der Ursache geforscht.
    Da eine Lederhautentzündung häufig nur das "Ventil" einer Infektion oder sonstigen Erkrankung ist, wurde ich beim Internisten komplett umgestülpt - es wurde wirklich alles untersucht, was in diesem Zusammenhang sinnvoll war (Coloskopie, Gastroskopie (beide mit Gewebeentnahme), ALLE Blutwerte (auch Antikörpertests): Befund NEGATIV.
    Zurück zum Augenarzt, wieder andere, nichtcortisonhaltige Tropfen probiert: Symptome wieder da.
    Derzeit lebe ich mit 1 Tropfen pro Tag eines cortisonhaltigen Produkts und weiß nicht, wie es weiter gehen soll, alle Ärzte zucken die Schulter.

    Weiß jemand Rat?


  • Re: Lederhautentzündung und keine Lösung


    Hallo,
    nicht immer findet man eine Ursache. Oftmals reichen aber Augentropfen nicht aus und es ist vielleicht sinnvoll, kurzfristig auch Kortison einzunehmen, um die Entzündung einmal komplett zu unterbrechen. Vielleicht besprechen Sie das mit Ihrem behandelnden Augenarzt. Falls er wirklich mit seinem "Latein" am Ende ist, sollte er Sie ggf an eine Klinik zur Mitbeurteilung schicken.
    Mit freundlichen Grüßen,
    Priv.-Doz. Dr. A. Liekfeld.

    Kommentar


    • Re: Lederhautentzündung und keine Lösung


      Danke für die Antwort.

      Kommentar


      • Re: Lederhautentzündung und keine Lösung


        Gerne!
        Gute Besserung!
        A. Liekfeld.

        Kommentar



        • Re: Lederhautentzündung und keine Lösung


          Hallo
          mir geht es genauso habe eine lederhautentzündung
          seit 2001 ging 2 1/2 jahre dann war es für 2 jahre weg jetzt habe ich es wieder und keiner hat eine ahnung wo es her kommt es ist sehr belastend und schmerzhaft nehme kortison und tropfen
          beim ersten mal war es im rechten auge und beim zweiten mal erst im rechten dann wechsel auf links und teiweise rechts
          man kommt sich veralbert vor weil die ärzte kein richtiges interesse zeigen und dann aufgeben nach der ursache suchen

          Kommentar


          • Re: Lederhautentzündung und keine Lösung


            Hallo,
            leider ist es so, dass man trozt intensiver Suche oftmals keine Ursache findet. Das liegt nicht unbedingt am Desinteresse der Ärzte. Aber für die Patienten ist es natürlich manchmal frustran.
            Dennoch sollte man daran nicht verzagen.
            Mit freundlichen Grüßen,
            Priv.-Doz. Dr. A. Liekfeld.

            Kommentar


            • Re: Lederhautentzündung und keine Lösung


              hallo, ich habe seit einigen monaten das gleiche problem, das sieht bei mir total übel aus so ne ader die gerötet ist (seht aus wie geplatzt) die dann zur pupille hingeht, unangenhem udn manchmal schmerzt es auch aber das eher selten, also so gut wie nie. kann das durch viel computer kommen? oder durchs motorrad fahren mit offenenm visier??

              ich bekomm da snicht weg, eine salbe hat nich geholfen jetzt hab ich tränenersatzflüssigkeit aber es will nicht weggehen,mal ist es schlimemr mal nicht so schlimm.

              ich will nur wissen ob ich dadurch blind werden kann oder ob meins ehvermögen darunte rleiden kann

              danke schonmal
              Martin

              Kommentar



              • Re: Lederhautentzündung und keine Lösung


                hallo
                meine augen haben sich wieder verschlechtert
                links ist es dauer rot und bläulicher schimmer
                rechts ab und zu rot und bläulicher schimmer
                durch die entzündung habe ich oft kopfschwerzen
                keine ahnung was noch wird bin einmal im monat in der augenklinik aber keine besserung
                medikation;
                5 mg predni
                tropfen für trockene augen
                tropfen dexa-sine

                Kommentar


                • Re: Lederhautentzündung und keine Lösung


                  Hallo,

                  sollten Sie immer noch auf der Suche nach einer "Grunderkrankung" sein, so darf man nicht nur zum Internisten.
                  Woran viele nicht denken: ZAHNARZT ! denn auch beherdete Zähne
                  oder eine Parodontose könnten die Ursache sein.
                  Freundl. Grüße und GUTE BESSERUNG

                  Kommentar