• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Gerstenkorn heilt nicht ab

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gerstenkorn heilt nicht ab

    Hallo Frau Dr. Liekfeld,
    vor ca. 5 Wochen hatte ich ein Gerstenkorn am unteren Lidrand des rechten Auges. Nach regelmäßigem Eincremen mit einer entsprechenden Salbe aus der Apo ist es dann auch schon nach 5 Tagen aufgeplatz. Die Haut war an der geplatzen Stelle zwar noch rot aber es wurde wieder ganz flach. Ich habe noch 2 Tage weiter gesalbt und dann aufgehört. Jetzt ist es aber so das die rote Stelle nicht weggeht und auch wieder dicker geworden ist. Ich habe wieder angefangen zu salben, aber es passiert nichts. Ich habe auch den Eindruck, das die Stelle morgens nach dem Aufstehen flacher ist und im Laufe des Tages etwas anschwillt. Ist das der normale Heilungsverlauf? Ich habe schon vor zum Arzt zu gehen wenn es bis zur nächsten Woche nicht besser geworden ist, wollte aber noch kurz eine Info bei Ihnen einholen. Reicht es wenn ich zum Hausarzt gehe, oder doch gleich zum Augenarzt?

    Für Ihre Antwort schon jetzt vielen Dank und noch einen schönen Tag

    Mit besten Grüßen

    Jonado


  • Re: Gerstenkorn heilt nicht ab


    Hallo Jonado,
    Sie können sicher zunächst abwarten. Manchmal entwickelt sich jedoch auch aus dem akuten Gerstenkorn ein chronisches Geschehen. Dann helfen oftmals Salben nicht mehr. Bei einem dauerhaft störenden Befund kann dann manchmal eine kleine Operation am Augenlid nötig werden. Aber das sollte man besser mit dem Augenarzt, der den Befund kennt, besprechen.
    Mit freundlichen Grüßen,
    Priv.-Doz. Dr. A. Liekfeld.

    Kommentar