• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

asphärische Linse

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • asphärische Linse

    Sehr geehrte Frau Dr. Liekfeld,

    ich bin 43 Jahre alt, trage zumeist keine Brille und am Grauen Star-überwiegend am linken Auge- erkrankt. Der Chefarzt einer Augenklinik hat mich überraschend vor die Wahl gestellt, eine Monofocallinse oder Multifocallinse einzusetzen. Da ich Autofahrer bin und nicht von Halos entgegenkommender Autos geblendet werden möchte,tendiere ich zu einer Monofocallinse.Aber auch hier gibt es Unterschiedeie sphärische oder asphärische Blaufilterlinse. Welche Nachteile hat eine asphärische Linse?Könnten Sie mir eine asphärische Blaufilterlinse empfehlen?
    Meine OP ist am 10. Juli.
    Vielen Dank für Ihre Antwort!

    Mit freundlichen Grüßen,
    H.G.
    (abakus43)


  • Re: asphärische Linse


    Hallo,
    eine asphärische Blaufilterlinse hat vermutlich keine Nachteile (eventuell der Preis), aber unter Umständen keine Vorteile. Ob sich z.B. eine asphärische Linse für Sie wirklich "lohnt", ist z.B. von der Pupillenweite abhängig...
    Eine Multifokallinse stellt tatsächlich einen Kompromiss dar und sollte nur in Betracht gezogen werden, wenn der Wunsch nach Brillenunabhängigkeit vorrangig ist.
    Alles Gute für die Operation!
    Mit freundlichen Grüßen,
    Priv.-Doz. Dr. A. Liekfeld.

    Kommentar