• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Sertralin für Citalopram

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sertralin für Citalopram

    Nachdem ich mehrere Jahre Citalopram 20mg genommen habe und es gut vertragen habe,wurde mir jetzt Sertralin 50mg verschrieben.Ich leide seit mehreren Wochen unter erheblichen Kopf-und Nackenschmerzen. Wenn ich aber nun die Nebenwirkungen von Sertralin lese,habe ich angst,das Medikament zu nehmen. Wie verträgt es sich außerdem mit 1-2xtgl. Ibuprofen 600?
    Wer kann mir schnell helfen?

  • für Frau Dr. Pipping


    Sollte man trotz erheblicher Kopfschmerzen von Citalopram 20mg zu Sertralin 50mg wechseln? Citalopram habe ich gut vertragen. Wie verträgt sich Ibuprofen 600(1-2x tgl.) mit Sertralin und L-Thyroxin 175?

    Kommentar


    • Re: für Frau Dr. Pipping


      Schau mal hier: www.kompetenznetz-depression.de

      Kommentar


      • Re: Sertralin für Citalopram


        Ich glaube nicht, dass Ibuprophen mit Sertralin nicht veträglich ist.-Ihre Nebenwirkungen könnten dosisbedingt sein, wenn sonst das Sertralin gegen
        die depressive Symptomatik hilft. Warum wurde denn Citalopram abgesetzt? War da etwas "nicht in Ordnung"? Gemeinhin wechselt man die Präparate nur, sollten sie nicht mehr wirken.

        Kommentar



        • Re: für Frau Dr. Pipping


          Hallo,

          es sind bisher keine Wechselwirkungen zwischen Sertralin und Ibuprofen und L-Thyroxin bekannt.

          600mg Ibuprofen sind jedoch nicht für die Selbstmedikation gedacht. Diese Dosierung bitte mit dem Arzt absprechen.

          Mit freundlichen Grüßen
          Dr. Heike Pipping

          Kommentar


          • Re: für Frau Dr. Pipping Nachtrag


            Hallo,
            warum soll die Therapie gewechselt werden? Gibt es einen wichtigen Grund dafür?

            Mit freundlichen Grüßen
            Dr. Heike Pipping

            Kommentar


            • Re: Sertralin für Citalopram


              Hallo,
              ja dann frage ich mich auch wenn du doch Citalopram so gut vertragen hast warum dann gewechselt wird??

              Deine Kopf und Nackenschmerzen kommen bestimmt von dem neuen Medikament.

              Ich würde dann lieber wenn geht wieder auf das alte Präperat gehen bevor du noch mehr Schmerzmittel nimmst.

              Dann wirst du sicherlich bald noch mehr schwierigkeiten und Nebenwirkungen bekommen, Schmerzmittel nicht einfach so hochdosiert nehmen.

              Wir Wissen ja garnicht was das im Körper alles anrichten kann.
              Alle liebe Brigitte

              Kommentar