• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Frage zu Gumbaral

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Frage zu Gumbaral

    Hallo,

    wegen einer Arthritis im Daumengelenk hat mir mein Orthopäde Gumbaral verschrieben. Da es sich hier um ein sehr teueres Medikament handelt, wollte ich erst mal mehr über Gumbaral erfahren, bevor ich es mir kaufe. Meine Fragen wären:

    Welche Nebenwirkungen hat Gumbaral?
    Wie wirkt Gumbaral?
    Wo kann ich evtl. mehr über Gumbaral erfahren? (Links etc...)

    Vielen Dank für Antworten
    Abraham

  • Re: Frage zu Gumbaral


    Hallo,

    Gumbaral (R) ist verschreibungspflichtig und die Entscheidung dafür liegt in der Hand des Arztes.

    Sind schon andere Medikamente versucht worden?

    Mit freundlichen grüßen
    Dr. Heike Pipping

    Kommentar


    • Re: Frage zu Gumbaral


      Hallo Frau Dr. Pipping,

      ja, ich nahm auf Empfehlung meines Arztes orthoml arthro, das nicht verschreibungspflichtig ist. Da ich das aber privat zahlen muß, bot er mir als Alternative das Gumbaral an. Nun meine Frage:
      Ist es wirklich eine Alternative zu orthomol arthro? Und können Sie mir auch die anderen Fragen zu Gumbaral beantworten?

      Danke und Grüße
      Abraham

      Kommentar


      • Re: Frage zu Gumbaral


        Ist dieses Medikament auch bei Rhizarthrose geeignet?
        Wie heißt es in Ö?

        LG
        Doris

        Kommentar



        • Re: Frage zu Gumbaral


          Hallo,

          Gumbaral ist keine Alternative zu dem orthomolekularen Vitaminpräparat. Es hat einen ganz anderen Wirkungsansatz.
          Sind schon Antirheumatika versucht worden oder die Verbesserung der Knorpelmasse z.B. mit Glucosamin-Präparaten?

          Für Gumbaral (R) gibt es meines Wissens bisher keine sicheren Studien zur Wirksamkeit. Ich empfehle Ihnen ggf. nochmals eine Rücksprache mit dem behandelnden Hausarzt.

          Mit freundlichen Grüßen
          Dr. Hieke Pipping

          Kommentar


          • Re: Frage zu Gumbaral


            Hallo Frau Dr. Pipping,

            danke für Ihre Antwort!
            Nein, bisher wurden mir noch keine Antirheumatika verordnet, da ich diese wegen der unangenehmen Nebenwirkungen so weit, wie es geht, vermeiden will.
            Da sich meine Arthritis im Anfangsstadium befindet, tendiert mein Arzt zu einer nochmaligen Behandlung mit orthomol arthro.
            Haben Sie Erfahrungswerte über orthomol arthro?

            LG Abraham

            Kommentar


            • Re: Frage zu Gumbaral


              Fuer welche Indikation wird Gumbaral am haeufigsten verordnet?
              In welcher Dosierung. Erfahrungen mit der Wirkung.

              Kommentar



              • Re: Frage zu Gumbaral


                Abraham schrieb:
                -------------------------------------------------------
                > Hallo,
                >
                > wegen einer Arthritis im Daumengelenk hat mir mein
                > Orthopäde Gumbaral verschrieben. Da es sich hier
                > um ein sehr teueres Medikament handelt, wollte ich
                > erst mal mehr über Gumbaral erfahren, bevor ich es
                > mir kaufe. Meine Fragen wären:
                >
                > Welche Nebenwirkungen hat Gumbaral?
                > Wie wirkt Gumbaral?
                > Wo kann ich evtl. mehr über Gumbaral erfahren?
                > (Links etc...)
                >
                > Vielen Dank für Antworten
                > Abraham

                Kommentar