• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Talcid

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Talcid

    Hallo Fr. Dr. Pipping,
    Ich habe ständig mit Sodbrennen zu tun, besonders abends, und nehme dagegen meist eine oder zwei Talcid. Es wurden auch schon Magenspiegelungen gemacht und mein Hausarzt sagte ich sollte sehen, dass ich immer etwas gegen das Sodbrennen nehme um so einer Verätzung der Speiseröhre entgegen zu wirken.
    Ist Talcid für eine Dauertherapie geeignet?

  • Re: Talcid


    Hallo,

    der Schutz er Speiseröhre ist wirklich sehr wichtig. Ob ein Antancidum wie Talcid (R) auf Dauer notwenidg ist oder ausreicht, hängt von Ihrer akuten Situation ab. Antacida diesen Typs sollten möglichst nicht über längere Zeit unkontroliert in hoher Dosierung genommen werden. Gelegentliche Einnahme ist dagegen unbedenklich.

    Gleichzeitig empfehle ich Ihnen eine Umstellung der Ernährung mit Säure-Base-Ausgleich, um die Säuremenge im Körper insgesamt zu neutralisieren.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dr. Heike Pipping

    Kommentar


    • Re: Talcid


      Hier habe ich einen Tipp für Dich: Bei Sodbrennen eine rohe Kartoffel essen. Schmeckt nicht so toll, ist aber hoch wirksam!! Der Kartoffelsaft beruhigt den Magen und wirkt neutralisierend.

      Ich hatte früher auch oft Sodbrennen, der von zuviel Süßem herrührte. Talcid half eines Tages nicht mehr gegen das Brennen. Erst die rohe Kartoffel hat mir richtig geholfen.

      Barbara

      Kommentar


      • Re: Talcid


        Das kann ich bestätigen. Die Kartoffel wirkt "Wunder". Und recht schnell. Geschmacklich, naja, es gibt besseres.... :-)

        Doris

        Kommentar