• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schwindel durch Medikament?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schwindel durch Medikament?

    Ich muß wegen schwerer Magenprobleme auf Dauer Nexium 40mg 1x tägl. einnehmen.
    Doch seitdem habe ich jedesmal kurz vor und während meiner Periode extreme Schwindelattacken, besonders, wenn ich mich entweder hinlege, oder nach längerem Liegen wieder aufstehe.
    Die restliche Zeit habe ich keinerlei Probleme.
    Kann das von dem Medikament kommen, und wenn ja, warum ausgerechnet während der Monatsblutung???
    Hoffe auf viele Antworten...
    Polly

  • RE: Schwindel durch Medikament?


    Hallo Polly,
    es würde mich interessieren, welche Magenprobleme vorliegen. Vielleicht kann ich Ihnen einen Hinweis geben, mit dem Ziel, daß das Medikament u.U. überflüssig wird.

    Frdl. Gruß
    Kurt Schmidt

    Kommentar


    • RE: Schwindel durch Medikament?


      Hallo, Kurt!
      Es freut mich, daß doch noch jemand auf meine Frage reagiert hat, habe schon gar nicht mehr damit gerechnet!
      Ich hatte schon 2x massive Ulcusblutungen im Magen, jedes Mal mit Aufenthalt auf der Intensivstation.
      Helicobacter negativ, ich rauche nicht, ich trinke nicht, ich nehme keine NSAR ein, bin aber familiär stark vorbelastet und hab´ ne Menge Stress in der Arbeit (Nachtdienste).
      Hab´ nach dem ersten Mal meine Ernährung umgestellt und mache Autogenes Training, es ist aber trotzdem wieder passiert!
      Somit ist das Medikament also unerlässlich, und dennoch prophezeien mir alle Ärzte, daß es wieder zu einer Blutung kommen wird und irgendwann eine Op unweigerlich bevorsteht.
      LG, Polly

      Kommentar


      • RE: Schwindel durch Medikament?


        Hallo,

        Schwindel ist eine mögliche Nebenwirkung von Nexium. Mann könnte es ggf. mit einem anderen Säureblocker versuchen. Bitte mit Ihrem Arzt über den auftretenden Schwindel sprechen.
        Der Zusammenhang mit der Regelblutung kann zufällig sein oder aber weil durch den Blutverlust und Schmerzen der Kreislauf zusätzlich beansprucht wird. Das kann den Schwindel zusätzlich begünstigten..

        Mit freundlichen Grüßen
        Dr. Heike Pipping

        Kommentar