• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Unterstützung bei Chemo

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Unterstützung bei Chemo

    Guten Tag,
    meine 76 jährige Mutter ist an einem Lymphom (Gehirn) erkrankt.
    Sie bekommt eine Hochdosis MTX, welche aber ihren Körper sehr belastet.
    Sie hat auch schon 23 Kilo abgenommen und ist sehr schwach.
    Seit Jänner d.J. kann sie ihr Bett nicht mehr verlassen.
    Ich würde ihr so gern etwas Hochwertiges zur Stärkung kaufen, doch kein Apotheker will mir etwas geben.
    Man füttere damit auch die bösartigen Zellen,wird mir immer gesagt.
    Ist das wirklich so?
    Schaden möchte ich ihr natürlich nicht.

  • RE: Unterstützung bei Chemo


    Hallo,

    es gibt speziell für Patienten mit schweren Erkrankungen Flüssignahrung, die alle notwenigen Vitamine, Spurenelemente und natürlich Nährstoffe enthält. Es gibt sie von verschiedenen Firmen und in verschiedenen Geschmacksrichtungen (z.B. Biosorb(R) oder Fresubin(R)). Bei großem Gewichtsverlust können sie auch vom Arzt verschrieben werden. Insofern kann ich die Auskunft, die Sie erhalten haben, nicht nachvollziehen und nicht bestätigen.

    Es ist durchaus sinnvoll, den Gewichtsverlust mit einer speziell zusammengestellten Nahrungsergänzung aufzuhalten.

    Mit freundlichen grüßen
    Dr. heike Pipping

    Kommentar


    • RE: Unterstützung bei Chemo


      hallo,

      den rat von fr.dr.Pipping auf solche zusatzpräparate zurückzugreifen kann ich ihnen aus sicht einer patientin auch empfehlen.

      durch solche nahrungsergänzungsmittel ist es mir auch gelungen wieder am gewicht zuzunehmen.
      es war auch kein problem diese vom arzt verschrieben zu bekommen.

      lg und alles gute

      jannina

      Kommentar