• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Trinken-Toilettengang

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Trinken-Toilettengang

    Hallo

    ich bin kein Vieltrinker. Vielleicht 1 l bis 1,5 l am Tag ( ohne Kaffee). Wenn ich mehr trinke , muss ich ständig aufs WC, weil die Blase voll ist.
    Ist das gut? Und sollte ich trotzdem mehr trinken?

  • RE: Trinken - Toilettengang


    Pauschale Empfehlungen für die Trinkmenge zu geben, ist schwierig. Der eine Mensch wiegt vielleicht nur 50 kg, der andere doppelt so viel (oder noch mehr). Manche(r) isst wenig Salz, andere mehr davon -- usw.

    Ist also klar, daß der Flüssigkeitsbedarf individuell verschieden ist. In der Regel liegt man ganz richtig, wenn man sich nach dem Durstgefühl richtet. Der Körper meldet sich schon, wenn er Wasser braucht.

    mfg
    platon

    Kommentar


    • RE: Trinken - Toilettengang


      wenns nach dem durstgefühl geht, dann würd ich am tag locker mit 500ml flüssigkeit auskommen!
      also würd ich nicht sagen das man sich nach dem durstgefühl richten soll, weil 0,5l ist ja wohl deutlich zu wenig in 24 stunden!

      Kommentar


      • RE: Trinken-Toilettengang


        Hallo,
        das ist eindeutig zu wenig Flüssigkeit. Die Blase ist "lernfähig", d.h., man kann sich an größere Mengen Flüssigkeit gewöhnen, ohne ständig auf die Toilette zu müssen. Am Anfang ist es jedoch 2,3 Tage schwierig, weil man da wirklich ständig rennen muss - der Körper muss sich erst umstellen. Danach muss man nicht mehr, als man mit weniger Flüssigkeit müsste. Einfach immer ein Glas Wasser griffbereit stehen haben - dann denkt man auch ans Trinken.
        Gruß und guten Durst, Elke

        Kommentar



        • RE: Trinken-Toilettengang


          Hallo, die Empfehlung liegt bei 30gr. pro Kilo Körpergewicht.
          Gruß Wasseronkel

          Kommentar