• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

OXis Turbohaler 6

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • OXis Turbohaler 6

    Hallo,Ich nehme seit einem Jahr Oxis Turbohaler 6 und Budesonid Jet Haler. Jeweils 2 mal morgens und Abends.
    Ich hatte vor einen Jahr eine kurzen Aufenthalt im Krankenhaus wegen Herzrhyrmusstörungen bzw. Vorhofflimmern.Früher nahm ich Berotec gegen das Asthma. Der Arzt im Krankenhaus meinte vielleicht kommt das Vorhofflimmern von der Übderdosierung des Berotecs. Ich habe das ziemlich oft angewendet.Er gab mir Oxis. Ich bin auch sehr zufrieden damit weil ich es nur noch morgens und Abends nehmen muss. Und Asthma mäßig gehts mir sehr gut.Die Rhytmusstörungen habe ich ab und zu noch . Aber nur leicht. Geht meistens wieder nach ein paar Minuten oder manchmal auch Stunden weg. Ohne Tabletten. Jetzt habe ich gelesen das Oxis ,vor allen der Wirkstoff Formoterol der im Oxis enthalten ist Herzrhytmus Störungen auslösen kann. Und das Patienten mit solchen Problemen dieses Präparat nicht nehmen sollen.Aber der Arzt im Krankenhaus hat mir extra dieses Präparat gegeben weil Berotec zu sehr das Herz beeinflußt.Können sie mir dazu etwas sagen.Gibt es überhaupt Alternativen zu diesen Mitteln.