• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Gewichtszunahme durch Antidepressive trotz intensiven Sport

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gewichtszunahme durch Antidepressive trotz intensiven Sport

    Hallo zusammen.

    Heute ist der 24.02.2018. Mit heute habe ich knapp 9 kg mehr auf den Rippen seit dem ich mit 13 November 2017 angefangen habe Citalopram 20mg zu nehmen.

    Das Essen wurde nicht verändert. Ich gehe pro Woche 3-4× 8-12km Wandern oder 3-4×1 Stunde am Spinningrad und mache wieder Kraftausdauersport wieder seit 2 Wochen 3-4x. Seit meinem 17 Lebensjahr mache ich regelmäßig zum Teil intensiv diversen Sport und mein Normalgewicht liegt bei 98-100kg durchtrainiert.

    Jetzt habe ich 109kg innerhalb von 3 Monaten zugenommen obwohl ich im selben Zeitraum eher sogar mehr Sport gemacht habe als davor. Seit Mitte November habe ich durch den Sport (alles auf Pulsuhr aufgezeichnet) an die 50.000 Kalorien verbrannt. Ich will nicht ein Übel durch ein anderes ersetzten.

    Da ich sehr auf das Essen achte, schaue ich, dass ich pro Tag durch Sport und richtige gesunde Ernährung ein Kaloriendefizit von 600-800 Kalorien habe um dieses "gewonne Gewicht" wieder zu verlieren.

    Es ist einfach frustrierend wenn man trotz all dieser Dinge fast 10kg zugelegt hat. GIBT ES EIN ANTIDEPRESSIVUM DAS NACHWEISLICH NICHT SOLCHE GEWICHTSZUNAHMEN VERURSACHT?

    Habe mal was von Elontril, glaub ich gelesen, wobei man davon nicht zunimmt.

    Ich habe nicht vor ewig das AD zu nehmen aber jetzt einfach abzusetzen geht auch noch nicht.

    LG und danke für eure Antworten.