• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Entyvio nach Rachenkrebs

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Entyvio nach Rachenkrebs

    Guten Tag,
    ich habe Morbus Crohn und soll, da ein sterioidabhänginger Verlauf besteht mit Entyvio
    behandelt werden.Da ich zusätzlich 2006+2014 an Hypopharinx + Oropharinx Karzinom
    erkrankte,stellt sich nun die Frage ob Entyvio eventuell das Krebsrisiko erhöht oder gibt es
    irgendwelche Kenntnisse darüber?

    mit freundlichen Grüßen

    FEE58


  • Re: Entyvio nach Rachenkrebs

    Hallo,

    ich habe Ihre Frage schon mehrmals gelesen und kann Ihre Bedenken sehr gut verstehen. Ich habe noch keine sichere Antwort darauf. Ich suche nach weiteren wissenschaftlichen Informationen und melde mich dann erneut.

    Viele Grüße
    Dr. Heike Pipping

    Kommentar


    • Re: Entyvio nach Rachenkrebs

      Hallo,

      ich habe mich nun informiert und kann Ihnen etwas zu Ihrer Frage sagen.

      In die Studie zur Zulassung des Medikamentes wurden Patienten mit bekannten oder früheren Tumorerkankungen nicht aufgenommen. Deshalb gibt es keine Daten zum Einsatz von Entyvio(R) bei Patienten mit Tumorerkrankungen.

      Es gibt bisher aber auch keine Hinweise, dass Entyvio(R) das Risiko einer Tumorerkrankung erhöhen könnte. Das ist das Ergebnis der Auswertung von mehreren Studien.

      Die Unterlagen und eine zusammenfassende Bewertung der Studien können von Ihrem behandelnden Arzt angefordert werden. Ich vermute, wenn er Entyvio(R) verordnet, ist er damit vertraut. Wenn Interesse besteht, kann ich gern nähere Informationen weitergeben.
      Dazu können Sie sich jederzeit wieder an mich wenden.

      Viele Grüße

      Dr. Heike Pipping

      Kommentar


      • Re: Entyvio nach Rachenkrebs

        Herzlichen Dank für Ihre Antwort.

        Kommentar